Anzeige

Elektro-Kagerer gratuliert den "Rallyepolizisten"

Mitsubishi Lancer Evo III – das Auto der „Rallyepolizisten“ – auf der
Schneefahrbahn.
3Bilder
  • Mitsubishi Lancer Evo III – das Auto der „Rallyepolizisten“ – auf der
    Schneefahrbahn.
  • hochgeladen von Elektro- Kagerer

Elektro-Kagerer gratuliert den „Rallyepolizisten“ zu ihrem Ergebnis bei der 32. Internationalen Jännerrallye in Freistadt

Insgesamt 71 Teams aus 19 Nationen nahmen an dieser Internationalen Jänner Rallye 2015 teil, darunter auch die „Rallyepolizisten“ Jürgen Berlesreiter und Martin Pirkelbauer.

Rund 140.000 Zuseher aus vielen europäischen Nationen säumten an den 3 Tagen die Sonderprüfungen im Mühlviertel.

Intensiver Schneefall setzte unmittelbar vor dem Beginn der Rallye ein und erreichte am Sonntag und Montag seinen absoluten Höhepunkt. Eine Winterrallye aus dem Bilderbuch stand bevor!

Sensationeller Beginn der „Rallyepolizisten“
Auf der 1. Sonderprüfung konnten die „Rallyepolizisten“ die 16. beste Zeit erreichen und sich somit im europäischen Spitzenfeld klassieren.

Die rasante Fahndung der beiden Polizisten nach weiteren Topzeiten wurde jedoch auf der SP4 unterbrochen. Auf der eisglatten Fahrbahn rutschten die „Rallyepolizisten“ über eine Böschung und der 280 PS starke Mitsubishi Lancer Evo III steckte fest.
20 bärenstarke tschechische Fans hievten nach 10 Minuten den Boliden wieder auf die Spur und die Fahrt konnte fortgesetzt werden. Durch diesen Zeitverlust fiel das Team aber auf den 51. Platz im Klassement zurück.

Bei den nächsten Sonderprüfungen musste erst der Schock verdaut werden. Die „Rallyepolizisten“ konnten sich aber bis Ende des 1. Tages auf Rang 39. im internationalen Feld vorarbeiten.

Der 2. Tag verlief problemlos – der Gassner-Evo lief perfekt und die Aufholjagd konnte erneut beginnen. Platz um Platz wurde wettgemacht und zum Ende der Rallye stand ein 29. Endrang im internationalen ERC-Feld auf der Habenseite der „Rallyepolizisten“!

In der Fahrzeugklasse 11.2. konnte das Team noch den überaus zufriedenstellenden 10. Rang belegen!

www.kagerer.at

2 Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
1 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen