Jännerrallye

Beiträge zum Thema Jännerrallye

Martin Roßgatterer trainiert mit einem Simulator, der in der Firma Keramo in Peilstein untergebracht ist.
6

Rennsport
Erste Staatsmeisterschaft für Martin "Rossi" Roßgatterer

Unter dem Motto "Wir sind Rallye" ging in Peilstein die Autopräsentation zum Start der Österreichischen Rallyemeisterschaft über die Bühne. Martin Roßgatterer aus Ottenschlag und Beifahrer Philip Hahn aus Pregarten werden mit dem Rallyeteam Waldherr Motorsports die Saison 2021 bestreiten. BEZIRK ROHRBACH, URFAHR UMGEBUNG. Während Roßgatterer Vollgas gibt, erteilt Hahn sogenannte "Ansagen". Diese helfen dem 33-jährigen Fahrer, den Wagen sicher und möglichst schnell ans Ziel zu bringen. "Der...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
„Rennsemmel“ Ernst Haneder, der Bäckermeister aus St. Oswald -  ein Jännerrallye-Urgestein,
7

Ausgebremst
Jännerrallye 2021 – Vollbremsung durch Corona

Die Corona-Krise stoppt auch die Jännerrallye. So beginnt die Motorsport-Saison des nächsten Jahres nicht im Mühlviertel. Die nächste Jännerrallye wird 2022 stattfinden. FREISTADT (gawe). Angesichts der unsicheren Zukunft mit Covid-19 sehen sich die Organisatoren des Rallye-Klassikers rund um Freistadt schon jetzt zu diesem schmerzlichen Schritt gezwungen. Dazu Obmann Mario Klepatsch: „Es tut uns allen unendlich leid, die Durchführung der 36. Auflage der Jännerrallye schon jetzt, zu diesem...

  • Rohrbach
  • Werner Gattermayer
3

MOTORSPORT
Jännerrallye 2021 vorzeitig abgesagt

BEZIRK FREISTADT. Rund 120.000 Fans säumten im Jänner 2020 die Actionzonen bei der 35. Auflage der Internationalen Jännerrallye. So beeindruckend diese Zahl ist, so kritisch ist sie in Zeiten von Corona. Die Veranstalter der Rallye sahen sich – auch bei einer weiteren Lockerung der behördlichen Maßnahmen im Sinne der Covid-19-Bestimmungen – außerstande, das Event im Jänner 2021 abzuhalten. „Es tut uns allen unendlich leid, die Durchführung der 36. Jännerrallye schon jetzt, zu diesem frühen...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Jänner-Rallye im Mühlviertel: Auf schneebedecktem Untergrund fühlt sich Geri Bachler aus Lunz am See richtig wohl.

Sportler der Woche
Rallyepilot aus Lunz landet im Mühlviertel am Stockerl

Motorsportler Geri Bachler landete bei der Jänner-Rallye im Mühlviertel in seiner Klasse am dritten Platz. LUNZ. Geri Bachler fuhr bei seiner vierten Jänner-Rallye im Mühlviertel aufs Podest und landete nach 165 Kilometern Sonderprüfungen bei schwierigen Bedingungen am 13. Platz in der Gesamtwertung. Eine verrückte Jänner-Rallye „So eine verrückte Jänner-Rallye hab ich noch nicht erlebt! Aufgrund der wechselnden Wetterverhältnisse haben wir an den drei Renntagen alle Reifentypen gebraucht",...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr

Rallye
Starker Saisonauftakt für Sittendorfer Luca Pröglhöf

BEZIRK MÖDLING. Am ersten Wochenende des neuen Jahres begann mit der Jännerrallye die österreichische Rallye Staatsmeisterschaft. Mit dabei auch der junge Sittendorfer Luca Pröglhöf mit seinem Copiloten Peter Medinger aus Steyr im bewährten Ford Fiesta ST, mit dem bereits im Vorjahr erste Erfolge eingefahren werden konnten. Bereits zum Shakedown kamen viele Fans und am 1. Rallyetag waren es über 100.000 Motorsportbegeisterte, die entlang der Strecken auf die Akteure warteten. Die Straßen waren...

  • Mödling
  • Rainer Hirss
Markus und Michael Franz holen den Klassensieg und 1.000 Euro Preisgeld.
2

Sportler der Woche
Waidhofner führt in Rallye-Wertung

Franz-Brüder siegen souverän in der Klasse der zweiradgetriebenen und holt den Klassensieg in Freistadt. WAIDHOFEN/FREISTADT. Damit hätte der Waidhofner Rallye-Pilot Michael Franz nicht gerechnet: Bei der Jännerrallye in Freistadt holte er mit seinem Bruder Markus nicht nur den Sieg in seiner Klasse, sondern führt auch den aktuellen Rallye-Cup an. "So einen Erfolg haben wir uns nicht erträumen können", so Franz. Dabei verlief der Start bestenfalls holprig: Die Temperaturanzeige des Golf III...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Alexander Aigner
4

Race Rent Austria
Race Rent Austria bei der Jännerrallye 2020: Eine Challenge!

Extrem rutschige und ungewohnt schnelle Strecken am Samstag, malerische, jedoch nicht minder heikle Schnee-Prüfungen am Sonntag - die Jännerrallye bot den RRA-Teams eine willkommene Challenge... Von den sieben direkt unter Race Rent Austria antretenden Teams sind bei der äußerst selektiven, wechselhaft-turbulenten Jännerrallye vier ins Ziel gekommen. Die bestplatzierten waren naturgemäß Günther Knobloch und Jürgen Rausch im Skoda FABIA R5 - dem früheren Motorradrennfahrer gelang bei seiner...

  • St. Pölten
  • Jaqueline Sieberer
Mit dem Audi Coupé Quattro rennmäßig durch das Mühlviertel
2

Jänner-Rallye
Oldie mit Achtungserfolg im Mühlviertel

Horst Stürmer zählt 55 Jahre – und ist doch unter Seinesgleichen einer der Wildesten. Daß er auch einer der Zuverlässigsten seiner Zunft ist, beweist der Rallye-Pilot aus Wartberg an der Krems  einmal mehr sein Abschneiden bei der Jänner-Rallye. Mit seinem Copiloten Rene Zauner aus Inzersdorf und dem Audi Coupé Quattro schaffte er einen weiteren Achtungserfolg im Mühlviertel. WARTBERG/KREMS (sta). Auch als Spätberufener in Sachen Rallyesport (Karrierestart mit 42 Jahren) versteht es Horst...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Michael Lengauer mit seinem Subaru in Richtung Platz drei bei der Jännerrallye.
2

Jänner Rallye, Autohaus Bamminger
Bamminger-Bolide auf Platz drei der Jänner-Rallye

Mit einem von der Sattledter Rallye-Schmiede Bamminger getunten, aber seriennahen Subaru Impreza WRX, erreichte der Lokalmatador Michael Lengauer einen überraschenden dritten Gesamtrang bei der diesjährigen Ausgabe der Jännerrallye im Raum Freistadt. SATTLEDT, FREISTADT. Trotz fehlender Leistung (rund 50 PS weniger) und höherem Gewicht gegenüber den reinrassigen R5-Rallyefahrzeugen überzeugte Lengauer mit überragenden Leistungen. Perfekte Reifenwahl, speziell für die beiden Sonderprüfungen am...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Sieger der 35. Internationalen Jännerrallye: Hermann Neubauer und sein Beifahrer Bernhard Ettel.
1 2

JÄNNERRALLYE
Neubauer gewinnt vor Wagner und Lengauer

FREISTADT. Staatsmeister Hermann Neubauer gewann erstmals in seiner Karriere die Jännerrallye. Der 31-jährige Salzburger aus St. Michael im Lungau distanzierte den 26-jährigen Unterweitersdorfer Simon Wagner um 50,4 Sekunden auf Platz zwei. Den dritten Platz belegte Michael Lengauer (25) aus Grünbach, der knapp zwei Minuten Rückstand hatte. Endergebnis der 35. Internationalen Jännerrallye: 1. Hermann Neubauer 1:51:50,8 2. Simon Wagner +50,4 3. Michael Lengauer +1:58,9 4. Günther Knobloch...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Hermann Neubauer liegt zwei Sonderprüfungen vor Schluss in Führung.

JÄNNERRALLYE
Ergebnis-Umsturz nach irrem Vormittag

FREISTADT. Nach einem völlig irren Sonntagvormittag gab es bei der 35. Internationalen Jännerrallye einen Ergebnis-Umsturz. Nach zwölf von 14 Sonderprüfungen führt Staatsmeister Hermann Neubauer, der gestern noch hoffnungslos zurückzuliegen schien. Zweiter ist nun Halbzeit-Leader Simon Wagner aus Unterweitersdorf vor Überraschungsmann Michael Lengauer aus Grünbach. Die letzten beiden Sonderprüfungen werden in Lasberg (Startzeiten: 14.30 und 16.35 Uhr) gefahren. Zwischenstand nach SP 12: 1....

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Simon Wagner beendete Tag eins der Jännerrallye 2020 souverän auf Platz eins.

JÄNNERRALLYE
Simon Wagner souverän in Führung

Nach einem überaus turbulenten ersten Tag führt bei der 35. Internationalen Jännerrallye der Unterweitersdorfer Simon Wagner klar vor Staatsmeister Hermann Neubauer (+1:46,3) und Martin Fischerlehner (+1:48,8). FREISTADT. Tag eins der Jännerrallye ist geschlagen und fad ist dabei wohl keinem geworden. Denn der Saisonauftakt zur Österreichischen Staatsmeisterschaft bot den Tausenden Zuschauern so einiges an Turbulenzen. Aber nicht nur deren Nervenkostüm wurde gehörig strapaziert, sondern auch...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Führt nach vier Sonderprüfungen: Julian Wagner aus Mauthausen.
2

JÄNNERRALLYE
Wagner vor Wagner und Neubauer

FREISTADT. Nach vier von insgesamt 14 Sonderprüfungen führt bei der 35. Internationalen Jännerrallye Julian Wagner aus Mauthausen mit 8,9 Sekunden Vorsprung auf seinen Bruder Simon, der in Unterweitersdorf lebt. Dritter ist Hermann Neubauer (+12,8 Sekunden) vor Johannes Keferböck. Der Rückstand des Jännerrallyesiegers 2018 aus Pregarten beträgt bereits 45,4 Sekunden. "Mein Aha-Erlebnis habe ich gleich in der Früh gehabt", sagt der Führende. "Da bin ich eineinhalb Kilometer mit einer gebrochenen...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Simon Wagner auf dem Weg zur Bestzeit.

JÄNNERRALLYE
Shakedown: Simon Wagner gewinnt Sekundenkrimi

FREISTADT, GRÜNBACH. Schon die Aufwärmübung zur 35. Internationalen Jännerrallye gestaltete sich zum Sekundenkrimi. Simon Wagner hatte beim Shakedown in Oberrauchenödt knapp die Nase vorn. Er gewann mit 1,3 Sekunden Vorsprung auf Hermann Neubauer und jeweils 3,5 Sekunden auf Julian Wagner und Gerhard Aigner. Ein bekannter Name ist bereits draußen: Christof Klausner, als Vorauspilot eingesetzt, wurde Opfer der eisigen Verhältnisse. Der Driftkaiser touchierte frontal einen Baum und zerstörte...

  • Freistadt
  • Roland Wolf

JÄNNERRALLYE
Der genaue Zeitplan im Überblick

FREITAG, 3. JÄNNER 10 bis 15 Uhr: Shakedown (Oberrauchenödt) 17.30 Uhr: Fahrzeugsegnung (Hauptplatz Freistadt) 19 Uhr: Eröffnungsfeier und Zeremonienstart (Messehalle) SAMSTAG, 4. JÄNNER 8 Uhr: SP 1 (Pierbach) 8.40 Uhr: SP 2 (Königswiesen) 11.33 Uhr: SP 3 (Pierbach) 12.13 Uhr: SP 4 (Königswiesen) 15 Uhr: SP 5 (St. Oswald - Sandl) 16 Uhr: SP 6 (Schönau - St. Leonhard) 18.10 Uhr: SP 7 (St. Oswald - Sandl) 19.10 Uhr: SP 8 (Schönau - St. Leonhard) SONNTAG, 5. JÄNNER 8 Uhr: SP 9 (Liebenau) 8.22 Uhr:...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Julian Wagner bei Testfahrten in Tschechien.
2

Ansage vor Jännerrallye
Julian Wagner will den Rallye-Staatsmeistertitel

RAUM FREISTADT, MAUTHAUSEN. Mit der 35. Auflage der Jännerrallye beginnt am kommenden Wochenende die Österreichische Meisterschaft 2020 – siehe Bericht über das Motorsport-Highlight. Der aus Mauthausen stammende Skoda-Pilot Julian Wagner geht als Vorjahressieger und mit neuen Saisonzielen im Mühlviertel an den Start. Galt 2019, Wagners erste Saison mit dem Fabia R5, als Jahr des Lernens, steht heuer der Titelgewinn ganz oben auf der To-do-Liste. In der Vorsaison gewann Wagner bekanntlich die...

  • Perg
  • Michael Köck
Von links: Johann Bauer, Peter Müller

MOTORSPORT
Jännerrallye wieder unter erfahrener Aufsicht

FREISTADT. Von 3. bis 5. Jänner 2020 steigt die 35. Internationale Jännerrallye. Nach den Weihnachtsfeiertagen beginnt es rund um den  Austragungsort Freistadt und das Headquarter in der Messehalle schön langsam zu pulsieren. Und auch beim Rallyeleiter steigt der Adrenalinspiegel. „Es ist zwar noch einiges an Arbeit zu erledigen, aber wir sind voll auf Kurs und es läuft alles bestens“, sagt der niederösterreichische Top-Beifahrer Peter Müller. Der Gruppe-N-Weltmeister des Jahres 2000 (mit Pilot...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Der Pregartner Johannes Keferböck auf der Fahrt zum Jännerrallye-Sieg 2018.

35. JÄNNERRALLYE
Ein Feuerwerk des Motorsports

MÜHLVIERTEL, FREISTADT. 68 Mannschaften aus fünf Ländern gehen bei der 35. Internationalen Jännerrallye vom 3. bis 5. Jänner an den Start. Das sind um 16 Teams mehr als im vergangenen Jahr. Österreich (53) ist als Gastgeberland naturgemäß am stärksten vertreten, es folgen Tschechien (7), Italien (5), Deutschland (2) und Schweden (1). Rallye in elf GemeindenZum traditionellen Auftakt der Österreichischen Rallye-Staatsmeisterschaft dürfen sich die Fans in elf Gemeinden des Bezirkes Freistadt...

  • Freistadt
  • Roland Wolf

MOTORSPORT
Jännerrallye ist in 160 Ländern zu sehen

FREISTADT. Das Rundumprogramm der 35. Internationalen Jännerrallye steht bereits seit längerem fest, nun dürfen sich die Organisatoren rund um Mario Klepatsch, Christian Birklbauer und Georg Höfer auf einen weiteren prominenten Gast freuen: Die Präsidentin der Wirtschaftskammer Oberösterreich, Doris Hummer, wird am Sonntag, 5. Jänner, der feierlichen Abschlusszeremonie mit der Siegerehrung in der Freistädter Messehalle beiwohnen. Neben den Punkten, die man am Ende einer Saison für diverse...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
3

MOTORSPORT
Jännerrallye mit 14 Sonderprüfungen

BEZIRK FREISTADT. Die 35. Jännerrallye wird von Freitag, 3., bis Sonntag, 5. Jänner 2020, abgehalten. Wie in den vergangenen Jahren bildet das Motorsportspektakel den Auftakt zur Österreichischen Rallye-Staatsmeisterschaft. Es stehen 14 Sonderprüfungen mit insgesamt 165 Kilometern Länge auf dem Programm, wobei sieben verschiedene Prüfungen je zweimal befahren werden. Mit dieser Modifizierung der Streckenlänge wurde dem Wunsch der Teilnehmer bzw. einer Auflage der Austrian Motorsport Federation...

  • Freistadt
  • Roland Wolf

JÄNNERRALLYE
Rallye Club Mühlviertel beschloss Drei-Säulen-Programm

BEZIRK FREISTADT. Wenn zu Beginn des nächsten Jahres der Startschuss zur 35. Internationalen Jännerrallye fällt, werden Teams, Aktive und Fans mit wichtigen Veränderungen und Neuerungen konfrontiert werden. Der Rallyeclub Mühlviertel beschloss in seiner jüngsten Vorstandsitzung, einige Inhalte des erfolgreichen Formates einer Veränderung zuzuführen – im Mittelpunkt steht dabei ein Drei-Säulen-Programm. Wurde die Rallye in den Vorjahren über eine Sonderprüfungsdistanz von mehr als 200 Kilometern...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Der Honda Civic von Oliver Apfelthaler und Peter Gruber.

Apfelthaler und Gruber beenden Rallye-Pause mit Vollgas

BEZIRK GMÜND. Nach elf Jahren Rallye-Pause haben Oliver Apfelthaler aus Schrems und sein Co Pilot Peter Gruber aus Steinbach ihr Comeback gewagt. Sie haben Apfelthalers Honda Civic wieder Eisatzbereit gemacht und gingen im Mühlviertel bei der 34. Jännerrallye an den Start. "Wir haben die wohl schwerste Jännerrallye in der Geschichte erfolgreich abgeschlossen und sind im Ziel angekommen. Die Rallye war für uns einfach traumhaft! Wir haben auf viel Schnee und Eis gehofft und der Wettergott war...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
3

Jännerrallye 2019
Der anstrengendste Stockerlplatz meines Lebens

Gerhard Aigner fuhr bei der anspruchsvollsten Jännerrallye seiner Karriere auf Platz drei. Lob findet der Oberösterreicher für seinen neuen Copiloten, ebenso wie für die tolle Zusammenarbeit mit dem BRR-Team. Wintereinbruch forderte RallyefahrerDie Jännerrallye 2019 wird als eine der anspruchsvollsten ihrer Art in ihre mittlerweile 34-jährige Geschichte eingehen. Massenhaft Schnee, Eis und durch teils sturmartigen Wind grenzwertige Sichtverhältnisse machten den Auftakt zur österreichischen...

  • St. Pölten
  • Dagmar Helm

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.