Rückblick
Erster Womans Day der Feuerwehr Oftering

Pia Brendli stand hier mit Rat und Tat zur Seite.
4Bilder
  • Pia Brendli stand hier mit Rat und Tat zur Seite.
  • Foto: FF Oftering
  • hochgeladen von Klaus Niedermair

Freiwillige Feuerwehr Oftering lud zum ersten Women's Day ein

OFTERING. Schon lange keine Männerdomäne mehr ist das Feuerwehrwesen in Linz-Land. Das zeigt sich auch bei der Freiwilligen Feuerwehr Oftering, wo Frauen seit fünfzehn Jahren freiwillig den Dienst versehen. „

„Scheu vor der Feuerwehr nehmen“

Viele Frauen haben eine Scheu vor dem Engagement bei der Feuerwehr, weil die Bevölkerung nicht weiß, dass die Feuerwehr mehr Aufgaben bewältigt, als nur jemanden aus dem Fahrzeug zu schneiden“, so Pia Brendli, Kassiererin bei der Feuerwehr Oftering. Diese Scheu wollten Brendli und ihre Kolleginnen den Frauen beim ersten Women's Day der Feuerwehr Oftering – im November 2021 – nehmen.

„Dabei spielt das Geschlecht absolut keine Rolle“

Vor Ort im Feuerwehrhaus konnten bereits einige interessierte Frauen begrüßt werden. Nach kurzer „Geschichtsstunde" über die Feuerwehr Oftering, folgte ein Überblick über die Aufgaben der Feuerwehr. „Wir sind alle Freiwillige, jeder hat seine Stärken und Schwächen. Genau das ist es aber, was uns stark macht – die Kunst, die individuellen Stärken zur richtigen Zeit an den richtigen Stellen einzusetzen. Dabei spielt das Geschlecht absolut keine Rolle“, so Brendli. Im Anschluss ging es direkt an das Gerät und die Besucherinnen konnten die Fahrzeuge und Geräte ausgiebig betrachten und auch teilweise ausprobieren. Zum Abschluss gab es noch eine kleine Stärkung für die interessierten Damen und alle offenen Fragen wurden beantwortet.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen