Fix: Paschinger Jugend bekommt ihren Funcourt

Paschings Gemeinderat Peter Öfferlbauer brachte das Projekt ins Rollen.
  • Paschings Gemeinderat Peter Öfferlbauer brachte das Projekt ins Rollen.
  • Foto: Öfferlbauer
  • hochgeladen von Oliver Wurz

PASCHING (red). Im kommenden Frühjahr wird in Pasching mit dem Bau Funcourts, einer multifunktionalen Sportanlage begonnen. Dies beschloss der Gemeinderat einstimmig. Als Standort wurde die "Langwies" im Ortsteil Pasching fixiert. "Ich freue mich über den großen Zuspruch und dass am Ende alle Fraktionen den Bedarf für zeitgemäße Sportflächen für unsere Jugend erkannt haben", betont der unabhängige Gemeinderat Peter Öfferlbauer, der das Projekt initiert hatte. "Es freut mich auch, dass es gelungen ist, den infrastrukturell meines Erachtens benachteiligten Ortsteil Pasching um ein tolles Accessoire aufzuwerten", so Öfferlbauer.

Lang gehegter Wunsch der jungen Bevölkerung

Der Wunsch nach so einer Anlage gibt es schon schon länger. "Der Funcourt ist ein Bürgeranliegen, welches an mein Team und mich herangetragen wurde. Dank viel Beharrlichkeit und Ausdauer steht dieses Projekt nun endgültig vor der Realisierung,", freut sich der "wilde" Gemeinderat, der sich besonders bei den Projekt-Mitstreiterinnen Gemeinderätin Madeleine Schultschik und Stefanie Schultschik bedankt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen