Folklegende Jack Grunsky kommt zusammen mit dem Spring String Quartet am Freitag, 23. März 2018

Jack Grunsky 1993 bei der QULURSzene Hörsching
  • Jack Grunsky 1993 bei der QULURSzene Hörsching
  • hochgeladen von Hans Aumayr
Wann: 23.03.2018 20:00:00 Wo: KUSZ, Humerstraße 20, 4063 Hörsching auf Karte anzeigen

Jack Grunskys Sendung „Folk mit Jack“ auf Ö3 war ein Fixtermin. Sein „Hello Folks“, mit dem er seine Hörer begrüßte, klingt noch heute in den Ohren seiner Fans.

Seine Gruppe „Jack’s Angels“ ist inzwischen legendär. Der 1974 nach Toronto/Kanada zurückgekehrte Jack Grunsky kommt nun für 2 Konzerte nach Österreich:

Wien und HÖRSCHING !

Jack Grunsky, Jahrgang 1945, wurde in Graz geboren, übersiedelte mit seinem Vater im Alter von vier Jahren nach Toronto, kehrte 1964 nach Österreich zurück und begann an der damaligen Linzer Kunsthochschule zu studieren. Von dort führte ihn der Weg an die Akademie der Bildenden Künste in Wien - ehe er seine musikalische Karriere startete: Plattenaufnahmen, Radio, Fernsehen, Konzerte folgten. Grunsky wurde zum Folk-Star.

„Music is food for the soul“: Er setzte seine Musik-Philosophie konsequent in zahlreiche Schallplatten- und CD Produktionen um, er arbeitete mit Größen wie Joan Baez, Donovan, Friedrich Gulda, Alexis Korner und Mick Taylor von den Rolling Stones. Er trat bei Festivals mit Bob Dylan, Neil Young und Gordon Lightfoot auf und wurde mit seinen „Jack’s Angels“ in Österreich legendär.

Heute arbeitet Grunsky in Kanada und den USA mit und für Kinder, er wurde zum äußerst erfolgreichen Komponisten und Interpreten von Kinderliedern, die ihm zahlreiche Juno Awards einbrachten – und widmet sich neben der Musik auch der Malerei.

Mit einer Linzerin verheiratet ist die Bindung nach Österreich aber stets geblieben.

Seine Konzerte in Österreich sind echte Raritäten – daher ist es ein echter Glücksfall, die Folklegende bei uns in Hörsching –und das erstmals zusammen mit dem renommierten Spring String Quartet erleben zu dürfen.

Seit 20 Jahren konzertieren die ausgebildeten Klassiker Christian Wirth, Marcus Wall (beide Violine), Julian Gillesberger (Viola) und Stephan Punderlitschek (Violoncello) gemeinsam auf den Bühnen Österreichs, Europas und den USA und definieren die künstlerischen Ausdrucksmöglichkeiten des klassischen Streichquartetts neu; mehrere CDs dokumentieren das Schaffen dieses Klangkörpers.

Spätestens seit der Zusammenarbeit mit der amerikanischen Jazzlegende Lee Konitz zählt das Spring String Quartet zu den führenden Jazz-Rock-ClassicalCrossover Streichquartetten Europas. Ein Highlight in der bisherigen Karriere des Ensembles war das Debut in der New Yorker Carnegie Hall. Seit Anfang 2009 konzertieren die „Hells Angels der Virtuosität“ mit Konstantin Wecker, aber auch mit der Mezzosopranistin Angelika Kirchschlager sowie mit weiteren Musikern aus der ganzen Welt.

Mit dem gemeinsamen Auftritt der austrokanadischen Folklegende Jack Grunsky und dem vielseitigen Streicherensemble Spring String Quartet wird wohl ein einmaliges Konzert der Extraklasse mit vielen musikalischen Überraschungen zu erwarten sein.

Termin: Freitag, 23. März, 19:30/20:00 Uhr, Kulturzentrum Hörsching

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen