Alexa Walchshofer trainiert mit Mirna Jukic

2Bilder

Hörschinger Nachwuchstalent bereitet sich mit ehemaligen Schwimmstar auf die neue Saison vor.

HÖRSCHING (red). Für den Saisonstart stand Walchshofer niemand geringerer als die dreifache österreichische Sportlerin des Jahres, mehrfache Europameisterin, Olympiamedaillengewinnerin und Österreichs erfolgreichste Schwimmerin Mirna Jukic zur Seite.

Jukic nahm sich bei einem Aufenthalt in Oberösterreich Zeit für Alexa, um ein Privattraining mit ihr in Wels zu absolvieren. In der Vormittagseinheit wurden Wenden und Starts trainiert, aber auch allgemein die Technik verfeinert. Gezielt verriet Mirna auch Tipps und besprach spezielle Trainingsmöglichkeiten.

Beim Training mit dabei war auch Alexander Berger, Kapitän des österreichischen Volleyball-Nationalteams und Ehemann von Mirna Jukic, mit dabei. Er gab interessante Einblicke in seinen Trainingsalltag und wie mit Verletzungen umgegangen wird.
Diesen Start in die neue Saison wird Alexa sicher nicht so schnell vergessen: „Es motiviert unglaublich, wenn man die Möglichkeit bekommt, mit der erfolgreichsten Schwimmerin Österreichs zu trainieren. Sie war sehr zugänglich, erzählte vieles aus ihrem Trainingsalltag und gab mir viele Tipps mit auf den Weg. Es war schon ein ganz besonderer Moment in meiner Schwimmkarriere mit einer mehrfachen Europameisterin und Olympiamedaillengewinnerin zu trainieren.“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen