Frauenfussball
LASK: Athletikerinnen mit LL-Power im Team

Schwarz-weißes Trikot: Leonora Elshani (l.) aus Traun und die St. Marienerin Lisa Eisner (r.) kicken für die LASK-Frauen.
14Bilder
  • Schwarz-weißes Trikot: Leonora Elshani (l.) aus Traun und die St. Marienerin Lisa Eisner (r.) kicken für die LASK-Frauen.
  • Foto: Reischl
  • hochgeladen von Benjamin Reischl

In der neu aufgestellten Frauenmannschaft des LASK kicken fortan vier Damen aus dem Bezirk Linz-Land.

BEZIRK. Die Frauenmannschaft des LASK setzt auf echte Girls-Power aus dem Bezirk, denn so kommen gleich vier Athletikerinnen aus dem Bezirk Linz-Land, die fortan die Schuhe für schwarz-weiß schnüren. "Ich jage dem Ball nach, seit ich denken kann. Mit sechs Jahren habe ich dann im Verein zu spielen begonnen. Unterstützt wurde und werde ich dabei immer von meinem Vater, der selbst Fußballer war. Als der LASK ankündigte, eine Frauenmannschaft aufzubauen, war mir sofort klar, dass ich da dabei sein will", erzählt Johanna Hauhart.

Von der Tribüne aufs Feld

"Es mag abgedroschen klingen - aber ich war schon immer großer LASK-Fan und sehr oft im Stadion. Daher war für mich sofort klar, dass ich Teil der neuen Frauenmannschaft werden will. Jetzt darf ich selbst die schwarz-weiße Dress überstreifen, was eine große Ehre ist", sagt Jana Öhlinger. Ähnlich gestaltet sich dies bei Spielerkollegin Lisa Eisner: "Ich habe bereits Einsätze in der OÖ-Liga für die SPV Kematen-Piberbach/Neuhofen-Rohr absolviert. Für die Sichtungstrainings des LASK habe ich mich auf gut Glück angemeldet - und jetzt habe ich die einzigartige Möglichkeit, mit einem großen Verein bis in die Bundesliga aufzusteigen." Die Traunerin Leonora Elshani hält fest: "Für mich ist es eine große Ehre, für einen so traditionsreichen Verein wie den LASK spielen zu dürfen. Es zeigt sich schon, dass wir enorme Qualität im Kader haben und das Niveau sehr hoch ist."


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen