Unternehmerforum: Die Digitalisierung nutzen

Gerhard Pühringer (Sparkasse OÖ), Manfred Benischko, Andrea Danda-Bäck, Werner Gruber, Corinna Lindinger (v.l.).
  • Gerhard Pühringer (Sparkasse OÖ), Manfred Benischko, Andrea Danda-Bäck, Werner Gruber, Corinna Lindinger (v.l.).
  • Foto: Cityfoto
  • hochgeladen von Klaus Niedermair

So konnte auch dieses Mal mit Experimentalphysiker Werner Gruber ein außergewöhnlicher Gast gewonnen werden. Dieser gäbe auf beeindruckende Weise Einblicke in die Psychologie der Digitalisierung. Diese darf uns keine Angst machen, denn sie ist ein unheimlich praktisches Werkzeug. Das Problem besteht eher darin, wie wir die Digitalisierung im Alltag einsetzen,“ ist Werner Gruber überzeugt.

„Zeit radikaler Umbrüche“

„Die Digitalisierung bringt uns eine Zeit radikaler Umbrüche, die Riesenchancen birgt, aber von uns allen auch ein Umdenken erfordert. Vor allem junge Unternehmer erkennen die Möglichkeiten, die sich hier für Querdenker und Visionäre auftun“, ist Jürgen Kapeller, Bezirksvorsitzender der Jungen Wirtschaft Linz-Land überzeugt.

Neue Impulse, neue Ideen 

Obmann Manfred Benischko lud alle Teilnehmer ein, das vielfältige Angebot der WKO zu nutzen und sich mit Gleichgesinnten auszutauschen. „Nur so bekommt man neue Impulse, hat neue Ideen – und das ist in dieser schnelllebigen Zeit von großer Bedeutung, so Benischko.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen