17.08.2016, 10:53 Uhr

Dreister Diebstahl in Leonding

Die Polizei Leonding fahndet derzeit nach einem dreisten Einschleichdieb. (Foto: Dan Race - Fotolia)

90-jährige Geschädigte hielt sich während Einbruch im Haus auf

LEONDING (red). Opfer eines dreisten Diebstahls wurde am 16. August eine 90-jährige Rentnerin aus Leonding. Während sich die Frau in der Küche ihres Hauses aufhielt verschaffte sich der unbekannte Täter auf noch ungeklärte Art und Weise Zugang zum Haus und stahl im Schlafzimmer Schmuck in noch unbekannter Höhe. Als der Dieb das Haus durch die Haustüre verließ und über den Garten das Grundstück verlassen wollte, wurde er von der Pensionistin entdeckt. Ein Zeuge verfolgte den Mann mit dem Auto, verlor ihn jedoch nach kurzer Zeit aus den Augen. Der Vorfall ereignete sich in der Zeit zwischen 11:45 von 12 Uhr.

Täterbeschreibung

Laut ersten Zeugenaussagen dürfte der Mann ausländischer Herkunft sein. Er ist etwa 35 Jahre alt, ca. 170 cm groß, schlank und war schwarz gekleidet. Er hatte eine etwas hellere "Seemannskappe" mit einem Rundummuster auf und trug eine braune Umhängetasche. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Leonding, Telefonnummer 059 133 4136.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.