22.10.2014, 10:14 Uhr

Fachmesse AGRARIA – die Messe für Tierhaltungs-Profis

WELS. Von 26. bis 29. November 2014 steht Wels ganz im Zeichen der Landwirtschaft. So groß wie noch nie: Auf über 75.000 m² Hallenflächein 19 Messehallen präsentieren sich Europas wichtigste Landtechnik-Marken sowie Ausrüster für die professionelle Tierhaltung, Forstwirtschaft und Betriebsführung von landwirtschaftlichen Unternehmen auf der AGRARIA in Wels.

Rinderkompetenzzentrum, Halle 4
Die Österreichische Rinderzucht ist an allen Messetagen mit Fleckvieh-, Braunvieh- und Holsteintieren mit rund 80 Schautieren und Beratungsständen des Rinderzuchtverbandes, der Landwirtschaftskammer OÖ, Rinderbörse, der ZAR und LfL vertreten. Der Freitag steht ganz im Zeichen der jungen Garde aus den Fachschulen, die im Zuge des Tierbeurteilungswettbewerbs ihr Fachwissen zeigen. Im Rahmen eines Vorführwettbewerbs heißt es am Samstag „Bühne frei“ für Österreichs Jungzüchter. Diese einzigartige Plattform bietet einen gesellschaftlichen Treffpunkt, verbunden mit viel Spaß an der Landwirtschaft.

Das Programm im Rinder Vorführring:
Mi, 26.11. – Preisrichten Fleckvieh und Präsentation der Nachzuchtgruppen
Do, 27.11. – Preisrichten Braunvieh & Holstein, Präsentation Fleckvieh
Fr, 28.11. – Tierbeurteilungswettbewerb der landwirtschaftlichen Schulen
Sa, 29.11. – Bundesländercup der Jungzüchter und Rassenpräsentation

Schweine-Fachforum, Halle 3
Im neuen Schweine-Fachforum powered by VÖS werden die neuesten Entwicklungen im Bereich Wissenschaft und Forschung behandelt. Dabei bekommen auch die Auswirkungen und Chancen für die praktische Anwendung im heutigen landwirtschaftlichen Betrieb einen wesentlichen Stellenwert. Die Experten der Beratungsstelle für Schweineproduktion geben Informationen zu Stallbau, Fütterung, Produktionstechnik bis hin zu Betriebswirtschaft und richtiges Management. Der Schweinezuchtverband informiert in der Halle 3 über neue Abferkelbuchten, die von Praktikern der Landwirtschaftskammer und den heimischen Stallbaufirmen entwickelt wurden. Der Verband landwirtschaftlicher Veredelungsproduzenten (VLV) präsentiert seinen Leistungsumfang für Ferkelerzeuger und Schweinemäster auf der Messe. Zahlreiche projektbetreibende Institutionen und Einrichtungen stehen an den Messetagen für ausführliche Informationen zur Verfügung.

PRO TIER – Schaf & Ziege, Halle 4
Die OÖ Landesverbände für Schaf- und Ziegenzucht präsentieren die beste Genetik der Wirtschaftsrassen „Saanen- und Gemsfarbige Gebirgsziegen“ sowie „Merinolandschafe“ und „Ostfr. Milchschafe“. Interessierte erhalten Informationen rund um die Haltung, Zucht und Vermarktung.

Bundesfleischschafschau, Halle 3L & 4L
Anlässlich des 70ig-jährigen Bestandsjubiläums veranstaltet der OÖ Schafzuchtverband am 28. und 29.11. in Halle 3L und 4L eine Bundesfleischschafschau mit über 400 Schafen. Die Schafhaltung ist in den letzten Jahrzehnten professioneller und wirtschaftlicher geworden und hat sich auf die Produktion von Lammfleisch spezialisiert.

PRO TIER – Pferd, Halle 4
Der Landesverband der Pferdezüchter OÖ informiert Fachbesucher über Pferdehaltung, Pferdezucht, Pferdekauf sowie Wirtschaftlichkeit und rechtliche Rahmenbedingungen.

Fachforum Geflügel, Halle 8
Am Messestand der GGÖ finden die Besucher Experten der Zuchtfirmen sowie Berater für Wasser, Energie und Solar. Zusätzlich gibt es ein Rahmenprogramm für die Geflügelbranche mit dem AMA Ei-Forum „Der Eiermarkt im Wandel“ am Donnerstag und der Generalversammlung des oberösterreichischen Landesverbandes. Die Firma Putenzucht Miko wird auf der Messe Vorträge über „professionelle Kükenaufzucht als Basis für eine ertragreiche Mast“, „Messgeräte in der Putenaufzucht“ oder „Trinkwasserdesinfektion – ein wesentlicher Beitrag zur Gesundheitsvorsorge“ halten.

Am Freitag finden zahlreiche Vorträge zum Thema „Fischzucht in der Landwirtschaft – neue Erwerbsmöglichkeiten“ gemeinsam mit dem Bundesamt für Wasserwirtschaft und Scharfling statt.

Das vollständige Programm zu finden unter www.agraria.at – Rahmenprogramm.

AGRARIA – Int. Fachmesse für Landwirtschaft
Mi, 26. – Sa, 29. November 2014
Öffnungszeiten täglich von 09.00 – 18.00 Uhr
www.agraria.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.