24.08.2016, 19:14 Uhr

Foto-Apps: Die Schnappschüsse verbessern

„Kleine Helfer“: Fotoapps lassen die schönsten Erinnerungen perfekt erscheinen. (Foto: nenetus/panthermedia)

Mit der richtigen Fotoapp wird jedes (Urlaubs)Bild zum Hingucker

BEZIRK (nikl). Viele haben den Urlaub schon hinter sich und unzählige Fotos gemacht. Denn Fotografieren war noch nie so einfach wie heute. Wer gerne fotografiert, möchte jede Erinnerung richtig einfangen. Leider lässt das Resultat oft zu wünschen übrig. Die richtige Foto-App hilft dabei, ein gutes Bild zu machen. Ob Fotografieren oder nachträgliche Fotobearbeitung: Mit der richtigen Foto-App – dazu zählen folgende zwei – ist alles möglich:

iPhoto (iOS)

JPEG- und RAW-Bilder verwalten und bearbeiten klappt auch mit der gut strukturierten App „iPhoto“ von Apple. Selbst die Datenflut der Nikon D800 und ihre 36-Megapixel-Aufnahmen kann das Programm spielend bewältigen.

DSLR Remote (Android)

Zahlreiche Mittelklasse-Kameras können Sie mittlerweile drahtlos per Smartphone und Tablet steuern. Bei DSLR setzt sich dieser Trend nur gemächlich durch.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.