05.11.2016, 20:34 Uhr

Kommentar Allhamings Bürgermeister Joachim Kreuzinger

Joachim Kreuzinger, Bürgermeister von Allhaming. (Foto: Gemeinde Allhaming)

ALLHAMING. Die Gemeinde Allhaming versteht sich trotz zahlreicher Betriebe nach wie vor als ländliche Wohngemeinde.

In Zeiten der extrem raschen wirtschaftlichen Veränderungen, gerade im oberösterreichischen Zentralraum, ist es unserer Meinung nach wichtig, Lebensqualität zu bieten und die zahlreichen persönlichen Vorteile der kleineren Gemeinden zu erhalten und zu fördern. So hat Allhaming es geschafft, nicht nur wirtschaftlich sehr erfolgreich zu sein, sondern auch das dörfliche Vereins- und Kulturleben, das so wertvoll für das soziale Miteinander ist, zu erhalten und auszubauen. Ein großes Anliegen der Gemeindepolitik ist eine vernünftige und verantwortungsvolle Flächenwidmung, um ein kontrolliertes Bevölkerungswachstum auch in Zukunft zu ermöglichen. Als Bürgermeister bin ich sehr dankbar für das gute, kameradschaftliche Klima in Allhaming. Gemeinde, Kirche und die zahlreichen Vereine ziehen an einem Strang und sind verantwortlich für ein überaus reges Dorfleben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.