Lokaleröffnung
Das legendäre Badcafé kommt als Piano-Bar zurück

Alexandra Pervulesko hinter ihrer neuen Theke.
3Bilder
  • Alexandra Pervulesko hinter ihrer neuen Theke.
  • Foto: Pervulesko
  • hochgeladen von Christian Diabl

Schauspielerin Alexandra Pervulesko eröffnet in der Badgasse einen Künstlertreff im Stil der 20er-Jahre.

LINZ. Die Altstadt bekommt ein neues Lokal. Am Sonntag, den 15. September öffnet das Badcafé neben dem Hofberg wieder seine Pforten. Die ehemalige Schauspielerin und Sängerin Alexandra Pervulesko sperrt das legendäre Lokal als hochwertige Bar wieder auf. Mit dem Badcafé verbindet Pervulesko frühe Kindheitserinnerungen, denn bereits ihr Vater hat sich hier mit seinen Schauspielkollegen getroffen. Diese Tradition des Künstlertreffs möchte sie wiederaufleben lassen. Die Räumlichkeiten wurden liebevoll im Stil der 20er-Jahre renoviert. Jeden Abend spielt ein Pianist, zumindest einmal im Monat gibt es eine Lesung aus dem Erotik- oder Horrorgenre.


"Höhle mit Erdfußboden"

Acht Wochen lang wurde umgebaut, die Eröffnung mehrmals verschoben. "Am Anfang war es eine Höhle mit Erdfußboden, jetzt schaut es echt sehr schnucklig aus", erzählt Pervulesko. Die lange Theke durch zwei Räume ist ein richtiger Hingucker. Im "Kino-Raum" stehen Theatersessel aus dem Landestheater. Hier sollen alte Schwarz-Weiß-Filme laufen. Besonders stolz ist die Neo-Wirtin auf ihre hochwertige Weinkarte und die 20er-Jahre-Cocktails. Nachtlokal soll das Badcafé aber keines werden. Spätestens um ein Uhr ist Schluss. Der Eröffnungsabend beginnt am Sonntag um 18 Uhr.

Autor:

Christian Diabl aus Linz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.