Ein kreativer „Hotspot“ im Linzer Süden

Der international bekannte Künstler Johann Nussbächer aus Regensburg hält eines seiner raren Seminare beim Kunstverein NH10 in Linz.
5Bilder
  • Der international bekannte Künstler Johann Nussbächer aus Regensburg hält eines seiner raren Seminare beim Kunstverein NH10 in Linz.
  • Foto: (c) Lena Treugut
  • hochgeladen von Sigi Resl
Wo: Ateliers NH10, Schererstr. 18, 4020 Linz auf Karte anzeigen

In den drei Jahren seines Bestehens hat sich der Kunstverein NH10 in der Neuen Heimat in Linz zu einem der größten und vielfältigsten Anbieter von Seminaren und Workshops für Bildende Kunst in Oberösterreich entwickelt.

„Wir versuchen ständig, unser Angebot zu erweitern“, meint Karin Hujber, Kursverantwortliche des Vereins. „Neben den bereits bestens etablierten, regelmäßigen Kursen mit Alfred Hansl, Norbert Mayer, Peter Mairinger, Erwin Kastner oder Gerlinde Stelzer sind wir ständig auf der Suche nach neuen Dozenten. Und, was uns besonders stolz macht, viele namhafte Dozenten treten von sich aus an uns heran!“

NEU: Lackbilder mit Johann Nussbächer

So ist etwa im Mai der aus Regensburg stammende Künstler Johann Nussbächer zu Gast in Linz, übrigens sein einziges Seminar in Österreich dieses Jahr! Johann Nussbächer komponiert auf seinen Lackbildern Stimmungsräume von bestechender Farbästhetik. Seine Werke finden sich europaweit in namhaften öffentlichen und privaten Sammlungen.

„Satte Farben, zarte Lasuren, leuchtende Flächen, luftige Formen, knackiger Sound und noch viel mehr auf dem Weg zum eigenen Bild. Malerei in ihren Eigenarten zu entdecken, ein Gespür für ungewöhnliche Bildlösungen zu entwickeln, den Blick zu schärfen. Ohne Angst Grenzen überschreiten und sehen, wie sich das Bild dadurch verändert. Was ist über das mir Bekannte hinaus noch möglich? Alternativen und Nebenwege zulassen, Erfahrungen voran treiben, daran gilt es zu arbeiten,“ so beschreibt Nussbächer seine Arbeitsweise. „Offenheit, Neugier und experimentelle Freude sind die besten Voraussetzungen für dieses spannende, abenteuerliche Feld der Möglichkeiten.“

Mehr zum Künstler siehe unter www.nussbaecherjohann.com.

Weitere „neue“ Dozenten im heurigen Jahr sind Georg Kleber (www.georg-kleber.de) und Renate Kutke (acrylgalerie.eu).

„Expositur“ im Mühlviertel

Durch eine Kooperation mit der Betreiberin der Grasslmühle in Reichenthal gibt es auch die Möglichkeit, Kreativkurse in der Abgeschiedenheit des Mühlviertels zu belegen. Es gibt dabei auch Übernachtungsmöglichkeiten im Haus, was zusammen mit den Kochkünsten der Hausherrin Yvonne Mittersteiner ein unvergessliches kreatives Erlebnis und ein inspirierendes Arbeiten ermöglicht.

Das komplette Kursangebot ist auf der Website des Kunstvereins www.enhazehn.ataufgelistet. Da es ständig erweitert wird, ist das Abonnieren des Newsletters sehr zu empfehlen, um nichts zu versäumen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen