Linzer qualifiziert sich für Ironman Hawaii

Stefan Leitner freut sich über seinen Erfolg.
  • Stefan Leitner freut sich über seinen Erfolg.
  • Foto: Finisherpix
  • hochgeladen von Stefan Paul Miejski

Der Ironman Maryland in den USA zählt zu einem der schönsten Langdistanzbewerben der Welt. 3,8 Kilometer Schwimmen im Choptank River – 180 Kilometer Rad fahren durch das "Blackwater National Wildlife Reserve" und zum Abschluss einen Marathon durch die historische Altstadt von Cambridge hatten die Athleten zu bewältigen. Der 37-jährige Stefan Leitner, dreimaliger Teilnehmer der Ironman World Championships auf Hawaii, war am Samstag mit dem Ziel angereist, sich ein viertes Mal für die Weltmeisterschaften zu qualifizieren. Nach 09:06:35 Stunden überquerte er auf dem sensationellen vierten Gesamtrang als Altersklassen-Sieger die Ziellinie und schaffte die Qualifikation. Bis Kilometer 38 lag Leitner sogar auf dem dritten Gesamtrang. "Das wäre das Tüpfelchen auf dem i eines perfekten Wettkampfes gewesen, aber die Freude über den Sieg in der Altersklasse überwiegt."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen