13.04.2017, 09:03 Uhr

Anruf-Sammel-Taxi feiert 30 Jahre

Die Straßenbahn mit dem AST-Jubiläumsdesign. (Foto: LINZ AG)

Zum Jubiläum wurde eine Linzer Straßenbahn im neuen Design präsentiert.

Das Anruf-Sammel-Taxi (AST) feiert in diesem Jahr sein 30-jähriges Bestehen. Für diesen Anlass wurde einer Straßenbahn ein neues Sonderdesign verpasst. Das Sammeltaxi gibt es seit 1987. Während man damals nur zwischen St. Magdalena und der Schiffswerft verkehrte, sind heute elf Umlandsgemeinden erreichbar. In ganz Linz gibt es 309 AST-Abfahrt-Haltestellen. Bestellen kann man diese per Telefon oder per App. Betreiber sind das "Linzer Taxi 2244" und die Linz AG Linien. Vor allem nachts wird das Taxi gern genutzt. Zu diesem Zweck wurden schon 2003 die Nacht-Betriebszeiten von 20 bis 5 Uhr eingerichtet. "Vor allem Jugendliche schätzen den sicheren AST-Heimbring-Service. Zusammen mit der "Nachtspur" der Linz AG Linien hat man eine kostengünstige Möglichkeit", sagt Linz AG-Vorstandsdirektorin Jutta Rinner.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.