Taxi

Beiträge zum Thema Taxi

CO2-neutral unterwegs: Zwei neue Mercedes EQV bereichern ab sofort die Taxiflotte von Garber Reisen.

Mit 200 PS zur Ladestation
Garber Reisen setzt seinen Fuhrpark unter Strom

Mit zwei neuen "Mercedes-Benz EQV" setzt das Taxi- und Busunternehmen Garber Reisen jetzt auf Elektro. Bereits im kommenden Jahr soll auch das Fürstentaxis voll elektrisch unterwegs sein. FÜRSTENFELD/RUDERSDORF. Ab sofort ist das Taxi- und Busunternehmen Garber Reisen in Rudersdorf und Fürstenfeld noch klimaschonender unterwegs. Seit kurzem ist der Fuhrpark um zwei neue E-Taxis reicher. Die beiden 8-Sitzer, der Marke Mercedes "EQV" sind top modern ausgestattet und lassen keine Wünsche offen....

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Anzeige
14

taxi mödling
Wir sind ihr Grossraum Taxi -ihr Flughafen Taxi in Mödling

Wir sind immer für Sie da - Haustaxi Mödling Sie brauchen eine professionelle Taxi-Dienst mit fairen Preisen? Dann sind Sie bei HausTaxi ganz richtig. Von Flughafentransfers bis zu Gruppenfahrten österreichweit; wir organisieren Ihre Fahrt schnellstlich und fahren Sie sicher und gemütlich an Ihre Wunschadresse. Großraumfahrten Sie möchten einen Grossraumfahrt organisieren? Aber wissen nicht wo und wie? Rufen Sie uns an unter der Nummer 02236 21000  und wir struktieren den Grossraumfahrt mit...

  • Mödling
  • Seko Stevan
Taxiunternehmer Patrick Poten vom Verein Mobiles Burgenland und Hubert Bleich starten die neue Jugendtaxi-App.

Statt Gutscheine
Eigene App für Jugendtaxi geht online

Die Fachgruppe Taxi der Wirtschaftskammer und der Verein Mobiles Burgenland stellen eine kostenlose App – „mein-taxi“ - für Fahrten mit dem Jugendtaxi zur Verfügung. So können Jugendliche, Gemeinden und Unternehmen noch leichter das Angebot nutzen. Im Jänner 2007 hat die Wirtschaftskammer gemeinsam mit der Landesregierung das Projekt „Jugendtaxi Burgenland“ gestartet. Mittlerweile beteiligen sich 133 Gemeinden des Burgenlandes an dem Projekt, welches sich laut Wirtschaftskammer zur größten...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Taxi und Shuttlebus ins Halltal vom 22.05. bis 26.09.2021

Fahrt in Naturpark Karwendel
Mit Taxi oder Shuttlebus bequem ins Halltal

Gute Nachrichten für Wanderer und Familien. Seit 22. Mai bis 26. September fährt wieder ein Taxi oder Shuttlebus ins Halltal. Eine tolle Gelegenheit um am Wochenende den Naturpark Karwendel zu erkunden. ABSAM. Weil aktuell die Mautstraße ins Halltal für den öffentlichen KFZ-Verkehr gesperrt ist, besteht die Möglichkeit per Taxiservice in und aus dem Halltal zu fahren. Wanderer haben die Möglichkeit den Halltal Shuttlebus zu nehmen und dadurch ihre Kräfte für weitere Touren zu sparen. Die...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Die beiden Unternehmen Esletzbichler Bus GmbH und Daurer Reisen sind seit 2017 im Auftrag des Gemeindeverbands Ybbstal unterwegs und bilden das bewährte Team des „Ybbstal-Radtaxis“: Christine Firnschlif, Florian Spindelberger (beide Esletzbichler Bus GmbH), Gemeindeverbandsobmann Nationalratsabgeordneter Andreas Hanger und Helmut Daurer (Daurer Reisen) (v.l.).
2

Fünfte Radweg-Saison
Ybbstal-Radtaxi transportierte 7.500 Radler zum Ziel

Das Ybbstal-Radtaxi ist eine ideale Ergänzung zum VOR-Radtramper, der zu fixen Fahrtzeiten zwischen Waidhofen an der Ybbs und Lunz am See verkehrt. YBBSTAL.Seit 2017 ermöglicht das Ybbstal-Radtaxi eine individuelle Planung von Radtouren. Das Mobilitätsangebot entlang des Herzstückes des Ybbstalradwegs zwischen Lunz am See und Waidhofen brachte seither rund 7.500 Radler flexibel zu ihrem Ziel oder zurück zu ihrem Ausgangspunkt. Projektträger ist der Verein Gemeindeverband Ybbstal. Die beiden...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
3

Bezirk Neunkirchen
Ein ewiger Konflikt: Autofahrer & Radler

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Kommentar über die Vernunft bei Radausfahrten und über das unnötige Risiko eines Unfalls. Die Straße ist für alle da. Eine Aussage, die wahr ist, aber immenses Konfliktpotential beinhaltet. Denn nicht jeder Radler hat etwas auf der Straße verloren, wenn daneben ein Radweg verläuft. Rennradfahrer im Training dürfen die Straße benützen.  Mehr dazu liest du an dieser Stelle "Training" ist leider recht schwammig definiert. Nicht jeder Midsechziger am Rennrad fährt eine...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Unternehmer Ludwig Kierberger ist stolz auf sein Taxi-Unternehmen.
4

#durchstarter21
Krankenhausdienst per Anruf - Durchstarter Ludwig Kierberger

"Ich bin Ludwig Kierberger. Mit meinem Unternehmen Taxi Fox bringe ich Fahrgäste ans Ziel, liefere Essen in Kindergärten und unterstütze Krankenhäuser und Apotheken, indem ich Corona-Tests oder auch Medikamente liefere," erzählt der Jungunternehmer.  NÖ. Dieser Teil unserer Durchstarter-Serie mit 21 niederösterreichischen Erfolgsgeschichten führt uns ins Waldviertel.  Jung-Unternehmer am StartBegonnen hat alles im Jahr 2017. "Mein Beruf als Mechatroniker hat mich nicht erfüllt. Ich wollte mehr....

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Peter Pell fährt täglich mit dem Rad durch ganz Wien.
1 3

Verkehr in Penzing
Platzmangel beim Hanusch Spital

In der Heinrich-Collin-Straße sind Radler wenig erfreut. Die Gasse ist zu eng und Taxifahrer besetzen den Radweg. WIEN/PENZING. Für Anrainer und Radfahrer ein altbekanntes Problem: In der Heinrich-Collin-Straße 9 bis 11 parken Taxifahrer am Radweg, meist direkt vor dem Fußgängerübergang. Für Taxis ein heißbegehrter Spot, da sich gleich gegenüber der Eingang des Hanusch-Krankenhauses befindet. Ein paar Häuserblocks weiter, in der Nähe der Heinrich-Collin-Straße 15, ist eine enge...

  • Wien
  • Penzing
  • Patricia Hillinger
Anzeige
Video

Taxi graz 24
Graz taxi 24

Taxi graz 24  HERZLICH WILLKOMMEN bei Taxi Graz 24 Unser Ziel ist es, Sie jedesmal sicher zu Ihrem Wunschort zu fahren. Taxi Graz 24 / Taxi Graz  graz taxi service  Zuverlässiger Flughafentransfer Graz mit Top Airport Transfer - flughafen Transfer Graz Steiermark. Sie haben einen Flug am Grazer Flughafen gebucht und sind Sie auf der Suche nach einer Passenden Möglichkeit , einfach und bequem dorthin zu gelangen ??? Okay sind Sie hier genau richtig!! Wir bieten Ihnen einen professionellen und...

  • Stmk
  • Graz
  • Graz taxi 24
Margit Milisics hat den Taxibetrieb an Tochter Isabella Milisics übergeben, Wirtschaftsbund-Ortsobmann Werner Strobl gratulierte (von links).

Neu am Steuer
Taxibetrieb Milisics in Kroatisch Ehrensdorf unter neuer Leitung

Das Taxiunternehmen Milisics in Kroatisch Ehrensdorf hat einen Generationenwechsel vollzogen. Isabella Milisics hat den Betrieb von ihrer Mutter Margit Milisics übernommen, die ihn 24 Jahre lang geführt hat und nun in Pension gegangen ist. Mit ihrem Mann Felix will sie der Jungunternehmerin aber weiter zur Seite stehen, wenn Hilfe gebraucht wird. Der Milisics-Fuhrpark umfasst sechs Fahrzeuge, die hauptsächlich für Krankentransporte eingesetzt werden. Außerdem ist das Unternehmen Teil des...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Das Gesäuse Sammeltaxi fährt wieder nun doch wieder von Mai bis Oktober.

Gesäuse Sammeltaxi fährt nun doch weiter

Um sprichwörtlich „fünf vor zwölf“ konnte der Betrieb des Gesäuse Sammeltaxis für 2021 sichergestellt werden. Durch den Einsatz des Regionalmanagements Liezen sowie freiwerdender Budgetmittel ist die Weiterfahrt garantiert. „Das Gesäuse Sammeltaxi ist seit 2013 ein wichtiger Bestandteil des Mobilitätsangebotes in der Tourismusregion Gesäuse. Dieses Angebot wird von Touristen sowie Bewohnern gleichermaßen genutzt und steht von Mai bis Oktober zur Verfügung“, erklären Michaela Grubesa und Armin...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger

Mit Asphaltbrocken
Waidhofner schlug Amstettner Taxler Fensterscheibe ein

Dem 22-Jährigen werden weitere Straftaten zur Last gelegt. Laut Polizei ist er nicht geständig. STADT AMSTETTEN. Mitte Jänner wurde in Amstetten die Seitenscheibe eines Taxis mit einem Asphaltbrocken eingeschlagen. Anschließend wurde der Innenraum des Fahrzeuges durchsucht. Gestohlen wurde allerdings nichts. Dabei entstand ein Sachschaden im niedrigen vierstelligen Eurobereich. Die Amstettner Polizei konnten bei ihren Ermittlungen einen einschlägig vorbestraften 22-Jährigen aus Waidhofen an der...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Die Unfallursache ist noch unklar
2

St. Andrä
Schwerer Verkehrsunfall auf Gemmersdorfer Landesstraße

Schwerverletzter Motorradfahrer musste ins Krankenhaus geflogen werden.  ST. ANDRÄ. Am 9. April um 12.25 Uhr überholte ein 28-jähriger Motorradfahrer aus St. Paul auf der Gemmersdorfer Landesstraße in Eitweg einen vor ihm fahrenden unbekannten PKW. Dabei prallte er frontal gegen den entgegenkommenden PKW eines 53j-ährigen Mannes aus St. Andrä. Der Motorradlenker erlitt schwere Verletzungen, der Notarzthubschrauber C 11 brachte ihn in das Klinikum Klagenfurt. Der Lenker des PKW blieb unverletzt....

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Einstieg geschafft: Lorenz Fabsits, Christian Garger, Bgm. Johann Trinkl, Walter Temmel, Patrick Poten (von links).

Mehr Mobilität
Ruftaxi fährt ab Mai auch in die Gemeinde Heiligenbrunn

Die Gemeinde Heiligenbrunn tritt dem Ruftaxi-System im Raum Güssing bei. Das hat der Gemeinderat bei der letzten Sitzung beschlossen. Ab Mai können die Bewohner von Heiligenbrunn, Hagensdorf, Deutsch Bieling, Reinersdorf und Luising das Anrufsammeltaxi "Öko-Trip" nützen, um kostengünstig etwa nach Strem oder Güssing zu fahren. Eine Einzelfahrt kostet vier Euro, eine Monatskarte 35 Euro und eine Jahreskarte 135 Euro. Anrufe nimmt die Mobilitätszentrale in Güssing unter der Telefonnummer...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
In dritter Generation

85 Jahre
Taxi Kratzer-Heel feiert Geburtstag

Gegründet im Jahr 1936 feiert das Taxi Unternehmen Kratzer-Heel in dritter Generation seinen 85. Geburtstag. HALL. Auf Taxi Kratzer-Heel ist Verlass, seit 85 Jahren betreut das Unternehmen Kunden aus Hall in Tirol und der Region. Zuverlässigkeit, Diskretion und Flexibilität sind die Werte für ein Erfolgsrezept bei Kratzer-Heel. „Mein Opa, Anton Kratzer, hat den Betrieb 1936 gegründet. Damit sind wir das älteste Taxiunternehmen der Stadt. Neben den üblichen Taxifahrten führen wir auch Schüler-...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Anzeige
3

Taxi Mödling
Taxi Mödling Airporttaxi in Mödling – Haustaxi GmbH

Wir sind das beste Flughafentaxi in Mödling – Haustaxi Time Müssen Sie oder Ihre Gäste vom Flughafen abgeholt werden? Taxi Mödling  Wir warten auf Sie nicht im Flughafenparkplatz, sondern wir holen Sie mit Namensschild von der Ankunftshalle im Flughafen ab. Ein kleines Lächeln und schon sind Sie im Fahrzeug zu ihrem Wunschort. Die Hauptpriorität unseren freundlichen, erfahrenen und ortskundigen Fahrern ist es Ihnen oder Ihren Gästen eine gemütliche und sichere Fahrt zu leisten. Wir holen Sie...

  • Mödling
  • Seko Stevan
Die Gemeinde macht mobil: Die Vereinsmitglieder von "Emil" in Winklarn springen dort ein, wo es der öffentliche Verkehr nicht kann.
2

Elektrisch
Winklarn fährt jetzt mit "Emil"

Mit März startete in Winklarn der Fahrtendienst "Emil" (Elektromobilität im ländlichen Raum). WINKLARN. "Menschen, die kein Auto haben, werden so wieder mobil und sind nicht mehr so eingeschränkt. Das Ganze ist auf Vereinsbasis aufgebaut", so Vereinsobmann Josef Kerschbaumer. Derzeit gibt es 30 Mitglieder und elf Fahrer. Die Fahrer übernehmen pro Monat drei bis vier Schichten zu je drei Stunden. Als Gegenleistung haben die ehrenamtlichen Fahrer die Möglichkeit, den "Emil" einmal am Wochenende...

  • Amstetten
  • Philipp Pöchmann
"Wir freuen uns, dass wir wieder mit unserem kompletten Angebot zurück sind", so Martin Essl, Uber Österreich.

Gelegenheitsverkehrsgesetz
Uber bleibt vorerst in Wien aktiv

UberX ist zurück: Ab heute, 1. März, können Fahrgäste wieder das gewohnte Angebot in der Uber-App nutzen WIEN. Heute, am 1. März, tritt die Novelle des neuen Gelegenheitsverkehrsgesetzes in Kraft, die flexible Tarife für vorbestellte Fahrten erlaubt. Damit kann Uber seine Services, allen voran UberX, wieder anbieten und Kunden kostengünstig von A nach B bringen. "Wir freuen uns, dass wir wieder mit unserem kompletten Angebot zurück sind", so Martin Essl, Uber Österreich. "Die begrenzt flexiblen...

  • Wien
  • Ernst Georg Berger
Klaudia Tanner: Die frühere NÖ Bauernbund-Direktorin hat neue Tauglichkeitsregeln ausgegeben, die ab 1.3.2021 gelten.
6

Gratis Schnelltests, Taxipreise, Heer
Was sich im März in Österreich ändert

Bundesheer, Taxifahrten, Schnelltests: Ab dem 1. März 2021 treten wieder Neuerungen in Österreich in Kraft. ÖSTERREICH. Von einem neuen Energielabel bis hin zu Änderungen fürs Bundesheer: Was sich in Österreich ab dem 1. März 2021 ändert, bzw. was man schon jetzt berücksichtigen sollte. Gratis Schnelltests in Apotheken Ab 1. März wird es in den Apotheken Gratis-Wohnzimmertests geben. Jeder und jede Sozialversicherte ab dem Alter von 15 Jahren erhält pro Monat fünf Covid-19-Antigentests für zu...

  • Maria Jelenko-Benedikt
1 3 4

Illegale Flüchtlinge ....
MÖDLING: 18 FLÜCHTLINGE AM MONTAG mit " Taxi " ANGEREIST !

MÖDLING: 18 Flüchtlinge am Montag mit " Taxi " angereist 22.2.2021 ! Die nächsten illegalen Flüchtlinge in Bezirk Mödling aufgegriffen. Anrainer informierten am Montag um 1 Uhr Früh die Executive. Beim eintreffen der Polizei versteckten sich einige der Flüchtlinge die aber schnell aufgegriffen wurden. Die 18 Flüchtlinge gaben an, mit dem Taxi gekommen zu sein und sich schon einige Stunden bei einem Supermarktparkplatz aufzuhalten. Bei der Einvernahme stellte man fest, das es sich um zehn...

  • Mödling
  • Robert Rieger
Taxi-Gutscheine in Kössen.

Kössen - Taxi-Modell
Taxi-Gutscheine gibt's im Kössener Gemeindeamt

KÖSSEN. Gemeinderat Hans Knoll wies in der Dezember-Gemeinderatssitzung auf das mittlerweile gestartete Taxi-Modell für bestimmte Bevölkerungsgruppen (u. a. Pensionisten, Mietzinsbeihilfenbezieher) hin. Diese definierten Personengruppen können im Kössener Gemeindeamt pro Kalendermonat maximal zehn Taxi-Gutscheine kaufen, wobei 50 Prozent der Kosten von der Gemeinde übernommen werden. "Bei den heimischen Beförderungsunternehmen können diese Taxi-Gutscheine dann eingelöst werden", so GR...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

Mobilität
Anrufsammeltaxi in Moosbrunn gestartet

MOOSBRUNN. Das Anrufsammeltaxi (AST) ist eine praktische Ergänzung zum öffentlichen Verkehrsangebot und bietet bereits in vielen Gemeinden Österreichs Mobilität und Komfort zum günstigen Preis. Der Betrieb eines ASTs erfolgt durch ein Taxi- oder Mietwagenunternehmen, auf Bestellung einer Gemeinde. Praktischer FahrplanDas AST Moosbrunn bringt seit 1.1.2021 seine Bürgerinnen und Bürger bequem von Moosbrunn nach Mitterndorf oder Gramatneusiedl und wieder retour. Mit dem AST sollen vor allem auch...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Taxi 45500: Firmengründerin Brigitte Kermec mit Schwiegersohn Helmut Reichenvater.
3

Taxi 45500
Ein Taxiunternehmen trotzt der Krise

Taxiunternehmen in der Coronakrise: Die Firma Kermec in Leoben hat auf die geänderte Situation recht gut reagiert. LEOBEN. Diese Leobener Telefonnummer ist bestens bekannt: Unter 45500 ist das Taxiunternehmen Kermec 365 Tage im Jahr, sieben Tage die Woche und 24 Stunden am Tag erreichbar, um seine Kunden bequem und sicher an ihr gewünschtes Ziel zu bringen. Das Unternehmen selbst bedient sich des plakativen Slogans: Die Taxinummer ohne Wartekummer! "Auch in Zeiten von Corona sind wir weiterhin...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
Vizebürgermeister Wolfgang Kaufmann, Bürgermeister Patrick Strobl, Stadträtin Bettina Schneck, Gemeinderat John Haas und Landesrat Ludwig Schleritzko.

Von A nach B
Sammeltaxi startet in der Bezirkshauptstadt Melk

Ab sofort gibt es eine Transportmöglichkeit innerhalb des Melker Gemeindegebietes. MELK. Es ist soweit: das neue Mobilitätsangebot „Anrufsammeltaxi AST Melk“ startet. Damit wird eine Lücke im Nahverkehr geschlossen – zur Nutzung des öffentlichen Busverkehrs, eines Taxis oder Privat-PKW kommt nun ein Anrufsammeltaxi, das die Fahrgäste nach telefonischer Anmeldung von Montag bis Samstag (Feiertage ausgenommen) zu fixen Abfahrtszeiten von insgesamt 54 Sammelstellen abholt und zur Wunschadresse...

  • Melk
  • Daniel Butter

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.