22.12.2017, 08:36 Uhr

Erholung für jungen Sperber

© Heidi Kurz
Dieser junge "Sprinz" (Bezeichnung für einen männlichen Sperber in der Jägersprache) verbringt den Heiligen Abend, die Festtage und Silvester unter Gleichgesinnten an unserer Greifvogel- und Eulenschutzstation OAW.

Am 14. Dezember wurde der pfeilschnelle Jäger in Linz-Urfahr gefunden und ins Tierheim gebracht. Mit einem Schädel-Hirn-Trauma glimpflich davongekommen, darf er sich nun in der Obhut von Konsulent Reinhard Osterkorn vom Unfall erholen, damit er kräftig und gesund ins neue Jahr starten kann, so Heidi Kurz vom Naturschutzbund.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.