09.03.2017, 10:51 Uhr

Harley-Davidson Linz ist "Custom King"

Das Linzer Team schnappte sich die begehrte Trophäe. (Foto: Harley-Davidson)

Mit dem "Fat Bike" wurde Harley-Davidson Linz zum Landessieger gekrönt. Das internationale Finale findet im November in Mailand statt.

Anfang März stieg in Graz das große Österreich-Finale des internationalen "Battle of the Kings"-Customizing-Contests. Zum dritten Mal rief Harley-Davidson zum größten derartigen Contest für Händler in Europa auf. Im vergangenen Winter waren die Harley-Davidson Vertragshändler in Europa, Afrika und dem Nahen Osten aufgefordert, eine Harley-Davidson Iron 883, Forty-Eight oder Roadster stilvoll umzubauen. 220 Vertragshändler aus 21 Ländern – darunter sechs aus Österreich – nahmen die Herausforderung an. Per Online-Voting wählten die Fans in den ersten Wochen des Jahres 2017 die besten Bikes aus jedem Land. Um den österreichischen Landessieger zu ermitteln, beurteilte schließlich eine Expertenjury Österreichs Top-3-Maschinen aus dem Online-Voting. Der Sieger hieß Harley-Davidson Linz.

Highlight Lackierung

Christian Arnezeder, Managing Director Harley-Davidson Regional Operations DACH, übergab die begehrte Trophäe an Geschäftsführer Matthias Lang. Diesem war die Freude ins Gesicht geschrieben: „Was an unserer Maschine sofort ins Auge sticht, ist natürlich die Lackierung. Damit wollten wir etwas gänzlich Neues ausprobieren und gegen den Strom schwimmen. Der Weg bis zum fertigen Bike war steinig, aber er hat sich gelohnt. Wir sind mächtig stolz, die Krone als österreichischer ‚Custom King’ tragen zu dürfen.“ Im November wird das „Fat Bike“ auf der Mailänder Motorradmesse EICMA im Kampf um die internationale Krone des „Custom King 2017“ gegen die 20 anderen Landessieger antreten.

Wer das außergewöhnliche Unikat und seine Erbauer kennenlernen will, schaut im Web unter Harley-Linz.at herein oder besucht das Team in der Freistädterstraße 336.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.