30.03.2017, 10:00 Uhr

Chancen Sozialer Medien noch weitgehend ungenützt

Antonia Schulz, Leonie Josseck, Doris Schulz, Doris Nentwich (Foto: Sabine Starmayr)
Linz: OÖ Presseclub | Europaweit Einzigartiges Programm unterstützt mit „digital natives“

Fast 60 Prozent der KMU lassen laut aktueller Studie die Chancen Sozialer
Medien ungenutzt. Zu unsicher sind Unternehmen, was den Umgang damit betrifft. Das europaweit einzigartige Programm „Social Media Mentoring“ setzt genau hier an und macht Unternehmen fit, um sich erfolgreich auf Sozialen Netzwerken zu präsentieren. Über fünf Monate werden Sie von „digital natives“ als Mentoren be-gleitet, die sie dabei unterstützen, ihre Ziele zu erreichen. Diese werden ihnen mit-tels eines speziell entwickelten Fragebogens zugewiesen. Die Beziehung zwischen Mentor und Mentee ist individuell gestaltbar und orientiert sich an den Wünschen des Mentees.

Info-Veranstaltung zum Social Media Programm

Am Donnerstag, 30. März präsentieren die vier Medien-Frauen Doris Schulz, Doris Nentwich, Leonie Josseck und Antonia Schulz ihr europaweit einzigartiges Social Media Mentoring Programm einem interessierten Publikum. Die Veranstaltung beginnt um 18.30 Uhr und findet im OÖ. Presseclub, ein Kooperationspartner des Programms, statt. Die Teilnahme ist kostenlos und unverbindlich. Neben der Vorstellung des Programms wird DDr. Paul Eiselsberg, Autor des
Buches „#Social Media Revolution“ neueste Erkenntnisse zum Thema Social
Media präsentieren. Nähere Infos unter: www.social-media-mentoring.at

Anmeldungen zur Teilnahme am Programm sind bis 15.4. möglich:
Office@social-media-mentoring.at , nähere Infos unter www.social-media-mentoring.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.