25.10.2016, 12:35 Uhr

Offenes Bücherregal im Amtshaus

Bezirkschefin Susanne Schaefer-Wiery räumte das offene Bücherregal vergangene Woche ein. Ab sofort kann getauscht werden. (Foto: BV 5)

Auf der Schönbrunner Straße 54 kann unkompliziert getauscht werden.

MARGARETEN. Leseratten aufgepasst! Im Amtshaus in der Schönbrunner Straße 54 gibt es ab sofort ein offenes Bücherregal. Das Prinzip funktioniert wie ein offener Bücherschrank. Die Bücher können einfach und unkompliziert getauscht werden: Einfach eigene, nicht mehr benötigte Bücher in das Regal stellen oder interessante Bücher kostenlos mitnehmen.

Die Palette reicht von Kinderbüchern über Reiselektüre und Sachbüchern bis zu Romanen. Natürlich können auch fremdsprachige Bücher im offenen Bücherregal einem neuen Leser zugeführt werden.

Den ersten offenen Bücherschrank in Wien gab es übrigens in Neubau an der Ecke Zieglergasse-Westbahnstraße. Er wurde am 5. Februar 2010 eröffnet.
0
1 Kommentarausblenden
434
Neil Y. Tresher aus Margareten | 27.10.2016 | 08:07   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.