Schallplatten, CDs & co
Wo die Musik sich zuhause fühlt

Philipp und Christoph Teuchtler haben vor zwei Jahren den musikalischen Familienbetrieb übernommen.
4Bilder
  • Philipp und Christoph Teuchtler haben vor zwei Jahren den musikalischen Familienbetrieb übernommen.
  • Foto: Sabine Ivankovits
  • hochgeladen von Sabine Ivankovits

Musikalischer Familienbetrieb: Unzählige Tonträger warten bei den Teuchtlers auf neue Besitzer.

MARIAHILF. Niemand aus der Familie Teuchtler weiß, wie viele Schallplatten und CDs sich in ihrem Besitz befinden, nicht einmal schätzungsweise. Wer einmal im Geschäft in der Windmühlgasse 10 war, weiß, dass es viele sind, tatsächlich unzählige. Dabei handelt es sich hier nur um einen Bruchteil.
Das Repertoire umfasst alle Musikrichtungen – Jazz, Klassik, Pop, Rock, Wienerlieder. "Wir haben hier im Haus, das einmal meinem Urgroßvater gehört hat, vier Lager, die alle bis an die Decke gefüllt sind. Und in unserem Wohnhaus haben wir die ehemalige Bauernstube im Keller ebenfalls in ein Lager verwandelt", verrät Elisabeth Teuchtler. Ihr Mann Jean Marc und sie haben das Geschäft vor zwei Jahren an die Söhne übergeben, Christoph (47) und Philipp (45). Im Geschäft sind die beiden trotzdem immer noch anzutreffen.

Fundgrube für Sammler

Das Plattengeschäft der Teuchtlers war schon immer im Familienbesitz, und das seit 70 Jahren. "Gegründet hat es mein Schwiegervater Roland Teuchtler im Jahr 1948 mit seiner Schellack-Sammlung, gemeinsam mit seinem Vater Robert", so Teuchtler. Damals war der Standort noch im 1. Bezirk, am Schottenhof.

Erst 1980 übersiedelten die Musik-Raritäten in die Windmühlgasse. Schellacks gibt es in dem Kult-Laden immer noch, an die 20.000 Stück. Für Sammler ein Paradies. Auch viele prominente Musiker und Dirigenten zählen zu den Stammkunden. Die Namen will Elisabeth Teuchtler aber nicht verraten. Sie ist hauptsächlich für den Versand über Amazon zuständig. "Wir haben eine Zufriedenheitsrate von 100 Prozent. Das macht uns sehr stolz. Allerdings wurde unser Konto auch deswegen vor Kurzem gehackt, das war sehr unangenehm", so die 69-Jährige.

Beliebt bei Film-Touristen

Doch nicht nur Vinyl-Liebhaber auf der Suche nach besonderen Stücken kommen in die Windmühlgasse. "Was viele Wiener nicht wissen: Bei uns wurde 1995 eine Szene des Films 'Before Sunrise' mit Ethan Hawke und Julie Delpy gedreht. Touristen wissen das und besuchen uns gerne, oft im Rahmen eines Spaziergangs, die in verschiedenen Wien-Reiseführern zu finden sind. Besonders Menschen aus Asien schauen sich gerne bei uns um", erzählt Philipp Teuchtler.

Um diesen Besuchern eine Freude zu machen, legen die Brüder dann gerne die Filmmusik auf. "Da sieht man dann gleich das freudige Erkennen in ihren Gesichtern. Wir haben auch das Plattencover von Kath Bloom mit 'Come Here' aus 'Before Sunrise' hier hängen. Damit lassen sich dann viele gerne fotografieren. Wir machen das gerne, weil die Leute extra deswegen herkommen."

3 8 6

Newsletter abonnieren und gewinnen
Apple iPhone 12 Pro im Wert von 1.149 EUR gewinnen!

Aufgepasst! Unter allen bis zum Stichtag am 30.04.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten für Wien verlosen wir ein Apple iPhone 12 Pro / 128 GB im Wert von 1.149 EUR. Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Hinweise zum...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
4

Veranstaltungstipps für Wien
Was geht APP in Wien?

Wohin in Wien während der Pandemie? Wenn du Abwechlsung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat auch jetzt viel zu bieten. Covid-19 und Lockdowns machen es derzeit nicht gerade leicht, seinen Alltag abwechslungsreich zu gestalten. Vieles, das vorher möglich war, ist entweder weggefallen oder unterliegt Beschränkungen. Kein Wunder, wenn „Täglich grüßt das Murmeltier“ nicht nur ein Film, sondern Realität geworden ist. Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn...

Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen