Unsere Stammtische
Diese Damen drängen sich gerne auf ...

<f>Unlängst feierte</f> der Amtmann von Baumgarten seinen 50. Geburtstag. "Die, die sich aufdrängen" durften dabei natürlich nicht fehlen.
4Bilder
  • <f>Unlängst feierte</f> der Amtmann von Baumgarten seinen 50. Geburtstag. "Die, die sich aufdrängen" durften dabei natürlich nicht fehlen.
  • hochgeladen von Renate Hombauer

... sei es bei Hochzeiten, bei Geburtstagsfeiern oder bei Taufen. Und ihre "Opfer" sind immer begeistert.
Begonnen hat die Geschichte der Baumgartner "Aufdrängerinnen" an einem dunklen Novemberabend vor mittlerweile fast 16 Jahren. Da trafen sich nämlich ganz spontan einige Freundinnen beim "Reiff" zum gemeinsamen Singen. Dieser Abend sollte später als das Gründungsdatum von DDSA – "Die, die sich aufdrängen" – in die Annalen der Damengruppe eingehen.

"Die, die sich aufdrängen"

Denn von diesem Abend an trafen sich die fidelen Damen regelmäßig in Baumgartner Wirts- oder Schenkhäusern, um gemeinsam zu plaudern, zu lachen und vor allem – zu singen. Dann kam es zu einem für die Gruppe einschneidenden Ereignis: Als nämlich im Freundeskreis eine Hochzeit anstand, wurde die Idee geboren, das Brautpaar zu überraschen und die Trauung gesanglich zu bereichern. "Die, die sich aufdrängen" – auf Kroatisch "Te, ke se prtu" – waren geboren.
Seit diesem Zeitpunkt sind die Damen nicht zu bremsen. Wann immer in Baumgarten jemand einen "Runden", eine Hochzeit oder eine Taufe feiert – fast niemand wird "verschont" und darf sich über eine Gesangseinlage der ganz besonderen Art freuen.

Personalisierte Gstanzln

Dabei werden die Jubilare nicht einfach mit Liedern von der Stange besungen, die "Aufdrängerinnen" lassen sich jedes Mal etwas ganz Besonderes einfallen. Als Grundlage wird eine bekannte Melodie genommen, etwa ein bekannter Schlager oder ein kroatisches Volkslied, und dann wird im Freundinnenkreis – gerne inspiriert von einem guten Achterl Wein – gedichtet, was das Zeug hält. Die Texte sind dabei immer ganz persönlich auf die anzusingende Person zugeschnitten und ernten beim Publikum so manchen Lacher – und manchmal auch eine heimliche Träne.

Fast wie in Hollywood

Weithin bekannt sind die Aufdrängerinnen auch für ihre originellen Outfits und ihre hollywoodreifen Choreografien. Da kommt es gerade recht, dass sich in der elf Damen starken Gesangstruppe die unterschiedlichsten Persönlichkeiten und Talente wiederfinden. Hildegard, Trixi, Silvia, Doris, Manuela, Conny, Birgit, Traude, Inge, Helga und Agnes sind nämlich nicht nur gute Freundinnen, sondern auch begnadete Dichterinnen, Köchinnen, Organisatorinnen, Choreografinnen, Musikerinnen und Malerinnen. Und vor allem sind sie eines: Wild, frech und wunderbar.
In diesem Sinne, liebe Aufdrängerinnen: Bitte macht weiter so, bitte drängt euch weiter auf – Baumgarten braucht euch!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen