Rosa Jochmann-Preis 2016 geht an Firma Grieer in Neudörfl

Verleihung des Rosa Jochmann-Preises 2016. V.l.: Mag.a Karina Ringhofer, Leiterin des Referats Frauen, Antidiskriminierung und Gleichbehandlung, LRin Verena Dunst, Roland Grieer, Kim Kogler, Gesellin, Landesinnungsmeister der Rauchfangkehrer Herbert Baumrock, Patricia Kopp, 1. Lehrjahr,  Beatrice Handler, 2. Lehrjahr, Bgm. Dieter Posch, WK-Vize KommR. Oswald Hackl
2Bilder
  • Verleihung des Rosa Jochmann-Preises 2016. V.l.: Mag.a Karina Ringhofer, Leiterin des Referats Frauen, Antidiskriminierung und Gleichbehandlung, LRin Verena Dunst, Roland Grieer, Kim Kogler, Gesellin, Landesinnungsmeister der Rauchfangkehrer Herbert Baumrock, Patricia Kopp, 1. Lehrjahr,  Beatrice Handler, 2. Lehrjahr, Bgm. Dieter Posch, WK-Vize KommR. Oswald Hackl
  • Foto: BLMS
  • hochgeladen von Walter Klampfer

NEUDÖRFL. Die Firma Grieer, Rauchfangkehrunternehmen in Neudörfl, erhielt den Rosa Jochmann-Preis 2016. Frauenlandesrätin Verena Dunst überreichte den Preis, der unter dem Motto „Unternehmen, die sich für Mädchen in frauenuntypischen Branchen stark machen“ ausgelobt war an Firmenchef Roland Grieer.

Mehr Optionen für Mädchen

„Das Motto des Frauenpreises 2016 soll vor allem vermitteln, dass es für Mädchen mehr Optionen in der Berufswahl gibt als nur die traditionellen Frauenberufe mit weniger Einkommen und schlechteren Karrierechancen. Deshalb benötigen wir mutige Unternehmen, die Mädchen fördern, sich für sie stark machen und günstige Rahmenbedingungen bieten. Die Firma Grieer ist ein Unternehmen, das Mädchen und Frauen besonders fördert und damit eine wichtige Vorbildfunktion ausübt. Es ist wichtig, Unternehmen wie dieses zu haben. Ich freue mich und gratuliere herzlich zu dieser Auszeichnung“, so Dunst.

Nur Frauen beschäftigt

Roland Grieer, Jahrgang 1977, übernahm den Familienbetrieb nach erfolgreich absolvierter Unternehmer- und Meisterprüfung 2005 in der dritten Generation. Seit Ende 2012 ist er ISO 9001 + 14001 zertifiziert und EMAS geprüft, seit September 2014 auch Klimabündnispartner. Zurzeit beschäftigt die Firma eine Rauchfangkehrer-Gesellin, zwei weibliche Rauchfangkehrerlehrlinge sowie einen weiblichen Bürokauffraulehrling. Insgesamt werden im Burgenland derzeit 14 RauchfangkehrerInnen ausgebildet, von den drei weiblichen sind zwei bei der Firma Grieer beschäftigt. Sie schätzten das gute Betriebsklima und ihnen gefalle ihre Tätigkeit sehr gut, betonten die jungen Damen unisono. Hochzufrieden mit den Leistungen und dem Können seiner Mitarbeiterinnen zeigte sich denn auch Firmenchef Roland Grieer, einziger Mann im Unternehmen.

Zahlreiche Gratulanten

Anlässlich der Verleihung gratulierten dem ausgezeichneten Unternehmer auch Bürgermeister Dieter Posch, Landesinnungsmeister der Rauchfangkehrer Herbert Baumrock, WK-Vize KommR. Oswald Hackl, Mag.a Karina Ringhofer, Leiterin des Referats Frauen, Antidiskriminierung und Gleichbehandlung, sowie die Firmenmitarbeiterinnen und die Familie.

Seit 2010 vergeben

Der Rosa Jochmann-Preis, der seit 2010 jährlich vergeben wird, wurde von der Künstlerin Birgit Sauer künstlerisch gestaltet.

Verleihung des Rosa Jochmann-Preises 2016. V.l.: Mag.a Karina Ringhofer, Leiterin des Referats Frauen, Antidiskriminierung und Gleichbehandlung, LRin Verena Dunst, Roland Grieer, Kim Kogler, Gesellin, Landesinnungsmeister der Rauchfangkehrer Herbert Baumrock, Patricia Kopp, 1. Lehrjahr,  Beatrice Handler, 2. Lehrjahr, Bgm. Dieter Posch, WK-Vize KommR. Oswald Hackl
Familie und Mitarbeiterinnen freuen sich über den Rosa Jochmann-Preis 2016. V.l.: Gattin Andrea Grieer, Firmenchef Roland Grieer, Patricia Kopp, 1. Lehrjahr, Kim Kogler, Gesellin, LRin Verena Dunst, Beatrice Handler, 2. Lehrjahr, Mutter Helga Grieer, vorne: Söhne Tim und Jan Grieer
Autor:

Walter Klampfer aus Mattersburg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.