Draßburg
Gemeindeparteitag der ÖVP

Die ÖVP Draßburg beim Gemeindeparteitag: Julia Wagentristl, Stefan Neubauer, Martin Horvath, Johannes Mersich, Walter Maierhofer, Herbert Steindorfer, Katharina Paulesits, Markus Tobler, Petra Pankl und Christian Sagartz.
  • Die ÖVP Draßburg beim Gemeindeparteitag: Julia Wagentristl, Stefan Neubauer, Martin Horvath, Johannes Mersich, Walter Maierhofer, Herbert Steindorfer, Katharina Paulesits, Markus Tobler, Petra Pankl und Christian Sagartz.
  • Foto: ÖVP Draßburg
  • hochgeladen von Doris Pichlbauer

DRASSBURG. Beim Gemeindeparteitag der ÖVP Draßburg wurden der Obmann und Vorstand neu gewählt. "Ein besonderes Dankeschön gilt Johannes Mersich, der seit 1984 in vielen Funktionen für die Volkspartei tätig war. Für sein Engagement und seine freundschaftliche Verbundenheit sage ich Danke", so ÖVP-Klubobmann Christian Sagartz.

Horvath neuer Parteiobmann

Martin Horvath ist der neue Parteiobmann und löst Johannes Mersich in dieser Funktion ab. Ihm zur Seite steht Walter Maierhofer als Parteiobmann-Stellvertreter. Katharina Paulesits wurde zur Finanzreferentin gewählt. Markus Tobler übernimmt den Platz als Finanzreferent-Stellvertreter. Herbert Steindorfer und Josef Tobler senior fungieren als Fiinanzprüfer für die ÖVP Draßburg.

Autor:

Doris Pichlbauer aus Mattersburg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.