04.09.2016, 17:17 Uhr

Glatter Moden: Neueröffnung in Mattersburg

Vertreter der Stadtgemeinde und der Wirtschaftskammer gratulierten dem Team der Firma Glatter zur Neueröffnung.

Das Traditions-Unternehmen kann auf 55 erfolgreiche Jahre zurückblicken

Gegründet wurde die Firma 1961 von Karl Glatter. Seit 1993 leiten die Kinder Wolfgang Glatter, Gabriele Glatter, Elfi Roth und der Enkel Karl Schwarz den Familienbetrieb.
Die Firma beschäftigt in fünf Fachgeschäften in Eisenstadt und Mattersburg 20 Mitarbeiter und ist auf Freizeit-, Damen & Herrenbekleidung sowie auf Hochzeitsmode für den Mann spezialisiert. Die hauseigene Schneiderei lässt keine Kundenwünsche offen.

Erweiterung der Filialen...
Die erfolgreiche Entwicklung wird in diesem Jahr mit dem Umbau und der Erweiterung der Herrenfiliale in der Michael Koch-Str. 18b fortgesetzt. Eine Standort-Aufwertung erfolgte auch in der Filiale in der Michael Koch-Str. 18a, die ebenfalls umgebaut und modernisiert wurde und ab sofort ausschließlich Damenmode führt.

...und des Sortiments
Neben den baulichen Maßnahmen erweitert das Modehaus Glatter ab September 2016 auch das Sortiment. Zusätzlich zu den bisherigen Marken von internationalen Designern ist beispielsweise ab sofort die Marke Marc O`Polo auch in der neu eröffneten Damenfiliale erhältlich. Bei den Herren wurde „verjüngt“ und der Fokus liegt neben „alt-bewährtem“ nun auch auf Marken wie Jack&Jones, Levi`s, Pepe uvm.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.