05.10.2014, 19:23 Uhr

Rosalia zum Kost´n

Angesichts der Besucherzahl hatten Organisatorin Kathi Graner und die Produzenten aus der Region allen Grund zum Strahlen.

"Das Beste aus der Region" konnte man am Samstag beim Herbstmarkt der "Genussquelle" verkosten

Bereits zum dritten Mal fand vergangenen Samstag in der Vinothek und Greisslerei „Die Genussquelle Rosalia“ die genussvolle Veranstaltung „Rosalia zum Kost´n – Das Beste aus der Region“ statt. Bei traumhaftem Herbstwetter warteten nussiges Kernöl, deftige Fleisch- und Wurstwaren, selbstgebackene Brote, g´schmackige Aufstriche, Siglesser Feuerflecken, hausgemachte Marmeladen, pikante Chutneys, würzige Kräutersalze und vieles mehr darauf, von den Besuchern des Genuss- und Kunstmarktes verkostet zu werden. Bunte Filzaccessoires, edle Holzarbeiten und Dekoratives für Haus und Garten rundeten das vielfältige Marktangebot ab. Für musikalische Unterhaltung sorgten Erich Zib und seine Tochter mit Wiener Liedern von einst und heute. Während die Erwachsenen gustierten, plauderten, die Herbstsonne genossen und das eine oder andere Gläschen von den Vinum Rosalia Winzern verkosteten, hatten die Kleinen viel Spaß beim Malen und beim Kürbisschnitzen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.