30.10.2017, 14:47 Uhr

Tolerant und lebensweise

Auch nach 65 Jahren Ehe sind die beiden fit und aktiv.

Anna und Rudolf Nussbaumer aus Wiesen feiern demnächst ihre diamantene Hochzeit

WIESEN. Am 16. November 1952, also vor exakt 65 Jahren, gaben sich Anna und Rudolf Nussbaumer, beide gebürtige Wiesener, im kleinen Kreis das Eheversprechen. Ein Versprechen, das sie bis heute gehalten haben – in aller Bescheidenheit, mit viel Lebensweisheit und immer begleitet von viel Arbeit.


Hand in Hand

Rudolf war Zeit seines Berufslebens, also von 1951 bis 1992, immer nur am Wochenende daheim. Unter der Woche arbeitete er in Wien und in der Steiermark im Baugewerbe. Und wenn er am Wochenende nach Hause kam, wurde daheim fleißig weitergearbeitet – sei es im gemeinsamen Haus, auf den Erdbeerfeldern seiner Frau Anna oder als Aushilfe bei Freunden.
Anna Nussbaumer "schupfte" unterdessen mit Unterstützung ihrer Eltern den Haushalt daheim, zog die zwei gemeinsamen Söhne groß und bewirtschaftete ihre Erdbeerfelder – eine sehr arbeitsintensive Aufgabe, die nicht nur im Frühjahr zur Erdbeerzeit vollen Einsatz verlangte.

Aktiver Sportschütze

Neben all dieser Arbeit gab es für Rudolf eine große Leidenschaft, die ihn bis heute körperlich und vor allem geistig fit hält: Seit dem Jahr 1967 ist der Wiesener aktives Mitglied beim örtlichen Sportschützenverein und wurde dabei sagenhafte 13 Mal Landesmeister.


Gestern, heute, morgen

Heute sind die beiden in Pension und genießen die gemeinsame Zeit. Streit kannten die beiden ihr ganzes Leben keinen. "Was soll das auch bringen?", sind sich Anna und Rudolf einig und erzählen, wie es selbstverständlich die eine oder andere Meinungsverschiedenheit gab, diese aber mit beiderseitiger Toleranz und viel Verständnis für den anderen immer friedlich beigelegt werden konnte. Und Rudolf ergänzt sehr lebensweise: "Was gestern war, war gestern, was morgen ist, weiß ich noch nicht – ich versuche immer nur, mit dem Heute zurechtzukommen!"
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.