Meidling
Die Streitschlichter aus der Steinbauergasse

Beim Streitschlichten sind am Ende alle zufrieden.
  • Beim Streitschlichten sind am Ende alle zufrieden.
  • Foto: Neumayr
  • hochgeladen von Mathias Kautzky

Schüler der NMS Steinbauergasse sind zu Streitschlichtern ausgebildet worden.

In der Schule verbringen viele den Alltag miteinander, da kann es schnell zu Streit kommen. Dann ist es wichtig, ihn fair auszutragen und ein gutes Ende für alle Beteiligten herbeizuführen. Das haben Schüler der NMS Steinbauergasse gelernt.

"Zwei Jahre dauert die Peer-Mediationsausbildung, die einige unserer Schüler absolviert haben", berichtet Vertrauenslehrerin Renate Neumayr. "In dieser Zeit sind sie merkbar gereift und zu selbstreflektierten jungen Menschen geworden, die als Streitschlichter mit ganzem Herzen für die Probleme ihrer Mitschüler da sind – auch in ihrer Freizeit", ergänzt Vertrauenslehrerin Maria Berghammer. Schüler werden deshalb zu Streitschlichtern ausgebildet, weil die Lehrer nicht immer dabei sind, wenn gestritten wird. Die Peer-Mediatoren aus der Steinbauergasse erzählen aus ihrer Praxis.

Die Ursachen von Konflikten

"Eifersucht und Beschimpfungen sind häufige Streitauslöser", weiß Streitschlichter Zeynep Bozkurt. "Aber auch Gruppenrivalitäten und Diskriminierung", so Nenad Milakovic. Oft ist Schülern dasselbe schon passiert und sie wollen nicht, dass es anderen genauso ergeht. Jeremy Bartak und Andjela Spasic wollen als Streitschlichter Gewalt vermeiden: "Wir haben gelernt, mit eigenen Konflikten besser umzugehen und auch die Perspektiven von anderen zu verstehen."

Iman Musajev und Nemanja Raskovic macht es Spaß, "anderen Kindern zu helfen und gemeinsam Lösungen zu finden". Maximilian Nikolic weiß, dass man "als Streitschlichter immer neutral sein muss. Oft müssen wir uns mit den streitenden Schülern mehrmals treffen, damit es Fortschritte gibt."

Lisa Buchinger und Anja Peric ist wichtig, dass sich niemand ausgeschlossen fühlt: "Wir finden gemeinsam eine faire Lösung, mit der alle zufrieden sind." Melisa Ukaj und Ilijana Martinovic finden es gut, offen über Meinungsverschiedenheiten zu reden: "Wir wollen den anderen dabei helfen, ihre Konflikte beiseite zu lassen und nach vorne zu schauen." Melisa Radu freut sich, wenn "zwei streitende Schüler ohne zu raufen einfach wieder miteinander reden". Afiazahin Mohammad fällt es leicht, anderen zu helfen: "Unsere Aufgabe ist aber nicht, Lösungen für andere zu finden – Klassenkollegen sollen mit unserer Hilfe ihren Streit selbst regeln können."

Die Schulsprecherin vermittelt

Eine besondere Rolle hat Mirela Strainovic, schließlich ist sie nicht nur Streitschlichterin, sondern auch Schulsprecherin. Als solche hat sie die Steinbauergasse auch beim Kinder- und Jugendbeirat im Meidlinger Bezirksamt vertreten: "Bevor ich Schulsprecherin wurde, war ich eher schüchtern. Mich zuerst in 13 Klassen vorzustellen und dann auch mit dem Bezirksvorsteher zu reden, hat mir aber schließlich Spaß gemacht." Schuldirektorin Brigitte Stieg ist stolz auf ihre Streitschlichter: "Danke für euer wertvolles Engagement zur Verbesserung des friedlichen Miteinanders an unserer Schule!"

Secession, 2018Secession, 2018Secession, 2018
6

Mit der bz 1+1 gratis in die Secession

Die Secession ist ein Ausstellungshaus für zeitgenössische Kunst, das in der Geschichte der Moderne einzigartig ist. Das Gebäude wurde 1898 nach Plänen Joseph Maria Olbrichs errichtet und gilt heute als wichtigstes Beispiel der österreichischen Jugendstilarchitektur. Neben wechselnden Ausstellungen internationaler Gegenwartskunst wird der „Beethovenfries“ von Gustav Klimt permanent präsentiert. 1+1 Aktion für LeserInnen der BezirkszeitungBesucherInnen, die mit einer bz-Ausgabe in der Hand oder...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
Das geht APP mit Inspi!

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

1 3

Gewinnspiel
Menü für 4 Personen im Hard Rock Cafe Vienna & Sennheiser CX SPORT zu gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Denn unter allen bis zum Stichtag am 30.06.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten, verlosen wir folgende tolle Preise: 1. Rockstar Menü für 4 Personen ENDLICH WIEDER BURGER, FRIES...

Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.
5 1 3

1+1 gratis Aktion mit dem "Belvedere"
Von Klimt bis Beuys - mit der bz bares Geld beim Eintritt sparen

Das Belvedere ist aus dem Corona-Schlaf erwacht und bietet allen Wienern einen besonderen Kunstgenuss. Plus: Mit unserer exklusiven bz-Aktion spart man bares Geld beim Eintritt! WIEN. Allen Kunstinteressierten bieten das Obere Belvedere und das Belvedere 21 gleich drei spannende Ausstellungen, um den wochenlangen Verzicht auf Kunst zu kompensieren. Vom Wiener Biedermeier bis Joseph Beuys reicht das Spektrum, um auch wirklich jedem das Passende bieten zu können. 1+1 gratis mit der bzUnd um das...

Secession, 2018
Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen