Spirituelle Musik aus dem Meidlinger Pflegeheim

2Bilder

Gottfried Prinz hat zwei Leidenschaften: Die Arbeit mit Menschen und das Musizieren. Bei seiner Arbeit als Seelsorger im Pflegeheim Schönbrunn kann er diese zwei Leidenschaften verbinden. Das Ergebnis sind spirituelle Texte, gelesen von Universum-Sprecher Otto Clemens, die unterlegt sind mit selbstkomponierter Musik.
Mit seiner CD "Alles wird ganz anders sein" will Gottfried Prinz dazu anregen, darüber nachzudenken, was nach dem Leben sein wird. "Ich glaube, dass alles was wir uns vorstellen letztlich nur Vorstellungen sind und dass es anders kommen wird, als wir jetzt glauben", so Prinz.

Musik als Seelsorge

Bei seiner Arbeit im Pflegeheim setzt Prinz die Musik als Seelsorge ein. "Leute singen immer gerne. Musik berührt über die Worte hinaus", ist der ausgebildete Religions-Lehrer und Pastoralassistent überzeugt.
Als sein Chef bermerkt hat, dass Prinz Lieder schreibt, gab er ihm den Auftrag für eine Präsentation etwas zu komponieren. So entstand das Lied "Bis zum letzten Atemzug", indem es darum geht "was die Bewohner eines Pflegeheims fühlen und was sie sich wünschen", so Prinz. Anschließend ist die CD entstanden, deren Reinerlös dem Haus Schönbrunn zugute kommt. Erhältlich ist die CD über die Facebbok-Seite von Prinz: www.facebook.com/gprinzmusic

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen