Viktoria: So tickt der neue Kicker-Trainer

Andreas Reisinger: "Wir werden sicher nicht gegen den Abstieg spielen."
4Bilder
  • Andreas Reisinger: "Wir werden sicher nicht gegen den Abstieg spielen."
  • Foto: Markus Mittermüller
  • hochgeladen von Peter Ehrenberger

Toni Polster hat mit der Viktoria zwei Meistertitel gefeiert. Wie groß ist der Druck?
ANDREAS REISINGER: "Ich bin seit 20 Jahren Trainer. Druck mache ich mir keinen, ich freue mich über die neue Aufgabe."
Was zeichnet Sie als Trainer aus?
REISINGER: "Der Umgang mit den Spielern. Die Kicker sollen Spaß am offensiven Spiel haben."
Sind die Spieler bereit für die Regionalliga?
REISINGER: "Wir haben uns gut verstärkt, Wunschspieler wie Rade Djokic und Dragan Dimic wurden verpflichtet. Wir sind konkurrenzfähig."

ZUR PERSON
Andreas Reisinger (49) kickte für Rapid und Salzburg. Er spielte zehn Mal im österreichischen Nationalteam und kam auch bei der WM 1990 in Italien zum Einsatz.

Autor:

Peter Ehrenberger aus Brigittenau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.