Wandern auf den Kalenderberg

Wo: Burg Lichtenstein, 2340 Mödling auf Karte anzeigen

Ein gemütlicher Rundgang zu den Sehenswürdigkeiten Mödlings.

Unser Rundgang beginnt beim Parkplatz nahe der Burg Lichtenstein und führt über Wiesen zur Burg. In der Burg finden laut Aushang Führungen und Theaterinszenierungen statt.
Weiter der Wiese entlang erreichen wir bei der nächsten Wegkreuzung den direkt aus Maria Enzersdorf (Leebgasse/Waldgasse) hierher führenden Weg.
Diesem folgen wir und erreichen, wenn wir uns nicht verlaufen haben, rechts das Amphitheater. Die Beschilderung führt uns zum schwarzen Turm. Vorher bietet sich eine Rast beim Restaurant Mödlinger Kobenzl im Jubiläumspark oberhalb der Othmarkirche an.
Der Gastgarten mit Ausblick über Mödling lädt zum Wohlfühlen ein und die österreichische Hausmannskost lässt jedes kulinarische Herz höher schlagen.

Nachdem wir uns überwunden haben weiterzugehen, folgen wir dem aussichtsreichen Gamseckersteig oberhalb der Felsen der Mödlinger Klause und genießen den Blick zur Ruine und zum Husarentempel. Ein Abstecher zu einer Felskanzel (beschildert) bietet einen Tiefblick in die Klause und auf ihre felsigen Steilhänge.

Danach geht es über den Radetzky-Steig leicht bergauf. Keuchend am höchsten Punkt angelangt, erwartet uns die Ruine Pfefferbüchsel. Wer noch fit ist kann von hier einen Abstecher zur Seegrotte mit Europas größtem unterirdischem See machen (Gehzeit ca. 20 Min.).

Der Rückweg bringt uns über die Turnerwiese leicht bergab zurück zur Burg Lichtenstein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen