Berg

Beiträge zum Thema Berg

Wirtschaft
Die Rax-Seilbahngondeln fahren wieder.
2 Bilder

Hirschwang
Rax-Seilbahn startet in die Saison

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Rax-Seilbahn läutet am 29. Mai die neue Wandersaison ein. Abgeschlossene Revisionsarbeiten, neue Hygienemaßnahmen, ein bereits erfolgreich etabliertes Online-Buchungssystem sowie eine auf Hochglanz polierte Rax-Seilbahn – Österreichs erste Personen-Seilschwebebahn geht am 29. Mai wieder in Betrieb. Das touristische Aushängeschild in den Wiener Alpen in Niederösterreich sorgt damit für ein starkes und positives Signal in aktuell herausfordernden Zeiten. "Auf...

  • 27.05.20
Lokales
6 Bilder

WIPPTAL/MATREI
Licht und Schatten am Bendelstein

Ein Sonnenuntergang ist immer etwas besonderes. Aber in den Bergen auf über 2400m ist ein Sonnenuntergang einfach nur spektakulär. Die letzten Sonnenstrahlen erzeugen ein atemberaubendes Licht und Schatten Spiel.  Hier ein paar Eindrücke vom Sonnenunter,-bzw. Sonnenaufgang am Bendelstein.

  • 25.05.20
  •  2
  •  3
Lokales

Bezirk Neunkirchen
5 Fragen aus der Region

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Kennst du die Antworten? Aus welcher Kletterroute mussten zwei Wiener auf der Rax neulich mittel Hubschrauber gerettet werden? Ternitz/Neunkirchen: Wie hoch ist die Belohnung für Hinweise auf den Trafik-Räuber? Wo im Bezirk Neunkirchen wurde eine Zwergohreule erschossen? Wie viele Ternitz-Babys werden durchschnittlich pro Jahr geboren?  Welches Reichenauer Gasthaus feierte die Neuübernahme?

  • 19.05.20
Lokales
Gipfelstürmer: Stadtrat Günter Riegler ist Erster Vorsitzender des Alpenvereins Sektion Graz und wieder fleißig unterwegs.
2 Bilder

Sektion Graz
Beim Alpenverein geht es wieder bergauf

Die Sektion Graz startet wieder mit allen Bergsportbegeisterten durch. Mit dem Ende der Ausgangsbeschränkungen werden auch wieder Wanderwege neu erkundet und Berggipfel erobert. Die Sektion Graz des Alpenvereins ist für die kommende Saison bestens gerüstet und freut sich wieder durchstarten zu können, nachdem die Skitourensaison für viele abrupt geendet hat. Natürlich haben ÖAV und VAVÖ Leitlinien zur Bergsportausübung in Zeiten des Coronavirus erarbeitet. Der Berg ruft wieder „Der...

  • 18.05.20
Gesundheit
Ein Schamanenzeichen am Untersberg in der Zeit der Coronakrise
16 Bilder

Geheimniswelt Untersberg
Ein Ritualplatz der Schamanen in der Corona-Krise

Dass der geheimnisvolle Untersberg auch Schamanen mit ihren Ritualen anzieht, ist bei seiner Strahlkraft kein Wunder und so fand ich ein wunderschönes schamanisches Symbol in seinem Hochwald: Wahrscheinlich ein Ritual für eine gesunde Welt, denn es wurde jetzt während der Corona-Krise am Waldweg gelegt. Auch am Bachrand zierte es einen Uferstein. Was es wohl im Detail bedeuten mag?   (siehe auch unter:...

  • 12.05.20
  •  8
  •  5
Lokales

Loser-Bergbahnen untersagen sämtliche Freizeitaktivitäten

In Altaussee reagieren die Loser-Bergbahnen auf die vielen Skitourengeher und Freizeitsportler. Alle Aktivitäten sind ab sofort auf dem Loser untersagt. Nachdem in den letzten Tagen vermehrt PKW mit auswärtigen Kennzeichen auf den Loser-Parkplätzen anzutreffen waren, wird eindringlich an die Vernunft potenzieller Loser-Gäste appelliert. „Zum Schutz der Bevölkerung und Eigenschutz sind die verordneten Maßnahmen ,Ausgangsbeschränkung' ausnahmslos einzuhalten. Zuwiderhandelnde Personen werden...

  • 20.03.20
Freizeit
Von Skitouren sollte derzeit Abstand genommen werden.

Zuhause bleiben
Die Skitouren-Saison ist beendet

Leider mussten wir uns trotz des schönen Wetters – meine Kameraden und ich – von unserern Skitouren für heuer verabschieden bzw. diese beenden! Ich hoffe alle anderen auch! Denn wir müssen in diesen Tagen und Wochen auf die Bergrettung Rücksicht nehmen. In diesem Sinne hoffen wir, dass dieses Virus bald für bekämpft erklärt wird und wir in die Sommersaison starten können. Berg Heil!

  • 20.03.20
  •  1
  •  1
Sport
Die SF Berg hoffen auf rasche Normalität.

Sport
Die SF Berg gehen jetzt auf Standby

BERG (flake). Die Sportfreunde Berg haben den Trainings- und Spielbetrieb eingestellt. "Es war schon vor den letzten Maßnahmen der Bundesregierung für uns klar, dass wir uns jetzt nicht mehr treffen", so Bergs sportlicher Leiter Mario Kopsa. Die Legionäre waren nicht mehr einsatzbereit, dazu kommen Kicker, die beim Bundesheer dienen. "Wir hoffen, dass bald Normalität einkehrt."

  • 18.03.20
Lokales
10 Bilder

Bundesheer
Nun kehren sie zu ihren Einheiten zurück, um sich in der Praxis zu beweisen.

Nach 5 Wochen lehrreicher und anspruchsvoller Ausbildung, konnten diese Woche alle 21 Lehrgangsteilnehmer den Heereshochgebirgsspezialisten Winterlehrgang erfolgreich beenden. Vor 5 Wochen … … begann am Gebirgskampfzentrum in Saalfelden der Heereshochgebirgsspezialisten-Winterlehrgang. Österreichische, niederländische und kroatische Soldaten stellen sich der fünfwöchigen fordernden Ausbildung. Sie erlernen alle Fähigkeiten, um Soldaten im winterlichen Hochgebirge bei jedem Wetter zu führen...

  • 12.03.20
  •  2
Lokales
5 Bilder

KASERN/SCHMIRNTAL
Schneeschuhwandern

Für alle Schneeschuh begeisterte ist das Schmirntal ein absolutes muss. Ich bin dieses mal vom Gasthof Kasern aus den Kaserer Bach entlang gegangen. Die Schneeverhältnisse sind zum Schneeschuhwandern ideal.

  • 09.03.20
  •  1
Sport
In der Obfrau des Preberlaufteams aus dem Lungau, Maggie Wieland, schlummert eine Witze-Erzählerin.
Video

Witz der Woche
Urinspur verrät ob Frau oder Mann

VIDEO – Wie man im Winter am Berg oben erkennt, ob eine Frau oder ein Mann in den Schnee uriniert hat, erklärt Maggie Wieland vom Preberlaufteam heute im Bezirksblätter-Online-TV. SALZBURG. Die Obfrau des Preberlaufteams, Maggie Wieland, erklärt dir in diesem lustigen Video mit vollem Körpereinsatz, wie du erkennst, ob eine Frau oder ein Mann im Schnee die Notdurft verrichtet hat... Maggie Wieland ist die Erfinderin des Preberlaufs und auch die Obrau des Preberlaufteams, das diesen...

  • 02.03.20
  •  2
Lokales

Bezirk Neunkirchen
5 Fragen aus der Region

Wer löste Günter Wolf als Spizenkandidat der SPÖ in Schwarzau/Steinfeld ab? Wie lange muss ein Ex-Politiker nach der Alko-Fahrt in Ternitz den Schein abgeben? Welches Jubiläum steht den Ternitzer Boxern bevor? Welchen Berg bezwingen Skitourenläufer beim Rennen am 29.2.? Wie viele Straßenkilometer trennen Ternitz und Prigglitz voneinander?

  • 26.02.20
Sport
Petra Zöchling auf der Dreiherrenspitze. Der 3.499 Meter hohe Berg liegt in den Hohen Tauern.

Neuhoferin in elitärem Alpenklub
Leben fürs Gefühl am Gipfel

Ihre Welt sind die Berge: Petra Zöchling aus Neuhofen wurde nun in einen elitären Kreis aufgenommen. NEUHOFEN/YBBS. Mont Blanc, Aiquille de Rochefort, Matterhorn, Obergabelhorn, Zinalrothorn, Piz Bernina, Piz Palü, Finsteraarhorn, Königsspitze, Ortler, Marmolata, Großglockner, Hochfeiler, Großvenediger, Zuckerhütl und viele mehr – Petra Zöchling aus Neuhofen kennt sie alle "persönlich". "Momentan komme ich auf circa 100 Berg-, Kletter- und Schitouren pro Jahr", erzählt die 50-Jährige....

  • 14.02.20
  •  1
Lokales
Bgm.Markus Eberle (li) und Renovierungs-Ausschussobmann Markus Peintner in der Kapelle.
18 Bilder

Beitrag mit Umfrage
Die Kapelle St. Sebastian in Tannheim ist ein Juwel

TANNHEIM (rei). Die Kapelle St. Sebastian im Tannheimer Ortsteil Berg wurde im vergangenen Jahr umfassend restauriert. Heute ist das kleine Gotteshaus ein echtes Schmuckstück. Man soll sich nie auf Äußerlichkeiten verlassen, das hört man immer wieder. Auf die Sebastianskapelle in Tannheim Berg trifft das auf alle Fälle zu. Spaziert man an der Kapelle vorbei, schenkt man dieser eher wenig Beachtung. Dabei gilt: Hinschauen, genauer gesagt hineinschauen, lohnt sich. Lange Jahre fristete...

  • 05.02.20
  •  1
Lokales

Neue Kombibahn kostet neun Millionen Euro

TULFES. „Der Bau für die zweite Liftsektion wird im Sommer beginnen", lässt der Tulfer Bürgermeister, Martin Wegscheider, ausrichten. Vergangene Woche wurde die naturschutzrechtliche Genehmigung bei der Umweltabteilung des Landes Tirol eingereicht. Der Gemeinderat in Tulfes hat sich einstimmig für eine Kombibahn ausgesprochen. Das bedeutet, dass sowohl Gondelkabinen als auch Sessel eingehängt werden können. „Eine Kombibahn bei uns in Tulfes macht auch Sinn. Wir haben viele Familien, die Kinder...

  • 22.01.20
  •  1
Lokales
Das Stift Millstatt wird 2020 950 Jahre alt.
2 Bilder

Gemeindevorschau 2020
Von Berg bis zum (Millstätter) See

Teil 3 der Gemeindevorschau für 2020 widmet sich Berg, Millstatt, Kleblach-Lind, Obervellach und Rennweg. BERG IM DRAUTAL. Die schweren Unwetter vom November 2019 haben auch in Berg im Drautal ihre Spuren hinterlassen: Die Aufräumungs- und Instandsetzungsarbeiten werden die Gemeinde bis im Sommer beschäftigen und mit über 250.000 Euro ins Budget fallen. Um den Bewohnern auch in Zukunft Lebensqualität bieten zu können, werden Maßnahmen ergriffen das örtliche Schwimmbad und den...

  • 08.01.20
Lokales
3 Bilder

Bezirk Neunkirchen
Bilder der Woche

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Posten auch Sie Ihre besten Schnappschüsse auf www.meinbezirk.at Die besten Bilder schaffen es jede Woche in die Printausgabe der Bezirksblätter Neunkirchen. Diese Farben sieht man auf der Rax Beinahe schon kitschig ist das Farbenspiel, das Seehütten-Wirt Franz Eggl auf der Raxalpe – Blickrichtung von der Seehütte Richtung Preinerwand und Semmering – im Foto festhielt. "Gefährlicher" Stubentiger "Roaaaaarrrr, ich bin ein Löwe" – scheint dieser...

  • 07.01.20
Lokales

BUCH TIPP: Walter Spitzenstätter – "Ehrensache Lebenretten - Die Geschichte der Bergrettung Tirol"
Geschichte der Bergrettung Tirol

Diese umfassende Chronik gibt einen fundiert recherchierten und spannenden Überblick über die Entwicklung der Bergrettung in Tirol von den Anfängen im 19. Jahrhundert bis heute. Anlass ist der 70. Gründungstag am 13. Jänner 2020. Dem bekannten Tiroler Extrembergsteiger Walter Spitzenstätter ist damit eine großartige und verdiente Hommage an die ehrenamtlichen Mitglieder gelungen, die anderen in Bergnot helfen. Tyrolia Verlag, 416 Seiten, 42 € ISBN 978-3-7022-3809-4

  • 03.01.20
Lokales
Die Gemeinde Berg empfing die Familie Zint.
2 Bilder

Geschichte
Weihnachtliche Briefe aus dem Jahre 1944

BERG. Als der 82-jährige Zeitzeuge und pensionierte Richter Joachim Zint den Nachlass seines verstorbenen Vaters aufarbeitet, entdeckt er Briefe aus dem Zweiten Weltkrieg an seine Mutter. Joachim Zints Mutter blieb mit den Kindern in Fulda/Deutschland zurück, während der Vater in den Kriegsjahren 1944 und 1945 in Berg stationiert war. Briefe aus Berg Nachdem er die Briefe seiner Familie aufgearbeitet hatte, nahm er nach 75 Jahren Kontakt mit der Gemeinde auf und reiste mit dem Schiff von...

  • 17.12.19
  •  1
  •  1
Deix und Berg begeistern die Besucher
3 Bilder
  • 1. Juni 2020 um 10:00
  • Werner-Berg-Museum
  • Bleiburg

„Manfred Deix trifft Werner Berg“ Ausstellung am Pfingstmontag geöffnet

BLEIBURG. Das Werner Berg Museum Bleiburg freut sich mitteilen zu dürfen, dass bereits über 500 begeisterte Besucher in den ersten Öffnungstagen die Ausstellung „Manfred Deix trifft Werner Berg“ besucht haben. Auch Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser sah sich die Ausstellung an.  Auf Grund des großen Publikumszuspruchs wurde beschlossen, dass Pfingstmontag, 1. Juni, der sonst übliche Ruhetag entfällt und das Werner Berg Museum von 10 bis 18 Uhr geöffnet ist.

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.