AK warnt vor Anzahlungsbetrug

MÖDLING. Auf den ersten Blick ist es der Traum jedes Kreditnehmers - ein scheinbar zinsenloser Kredit in frei wählbarer Höhe und ohne Rückzahlung. Das bietet derzeit in Niederösterreich eine deutsche Firma mit dem Namen Max Morant Gmbh & Co KG an. Tatsächlich handelt es sich aber laut AKNÖ-Konsumentenschützer Manfred Neubauer um versuchten Anzahlungsbetrug. Er warnt davor, auf das Angebot einzugehen. Der Verdacht ist laut Manfred Neubauer begründet. Denn wer den Kredit haben will, muss „nur“ 20 Prozent der Kreditsumme als "Amortisationszahlung" und außerdem vorab 10 Prozent der Kreditsumme als Sicherheitsleistung bezahlen. Zusätzlich verlangt das Unternehmen noch 48 Euro Bearbeitungsgebühr für den Kreditantrag. „Wer bezahlt, erhält keinen Kredit und sieht sein Geld nie wieder. Daher sollten die Konsumenten auf keinen Fall vorab Zahlungen leisten“, erklärt AKNÖ-Experte Manfred Neubauer. Für ihn wird hier vor allem die verzweifelte Lage von oft schwer verschuldeten Menschen, denen seriöse Banken deswegen keine Kredite mehr geben, ausgenützt.
Die Recherchen der örtlichen AK Experten im Bezirk Mödling haben außerdem ergeben, dass es die Firma Max Morant GmbH & Co KG in Deutschland tatsächlich gibt. Allerdings ist diese Firma kein Kreditunternehmen, sondern stellt tatsächlich chemisch-technische Produkte her.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen