13.10.2017, 18:25 Uhr

Herbst-Zeitlos 2017

Wann? 18.11.2017 19:30 Uhr

Wo? Neuer Burgsaal, Perchtoldsdorf AT
Perchtoldsdorf: Neuer Burgsaal | Die Wiener Tonkunst Vereinigung setzt ihre Tradition der Herbstkonzerte im Neuen Burg-Saal in Perchtoldsdorf fort und bietet diesmal ein spannendes Programm, welches von einem Satz aus dem Trompetenkonzert in Es-Dur von Joseph Haydn über die Ouvertüre des Oberon von Carl Maria von Weber und Ludwig van Beethovens 5. Symphonie in c-Moll, der Schicksalssymphonie, bis zu Leonhard Leebs Suite für Trompete Solo und Orchester in Es-Dur reicht. Das Trompetensolo spielt Leonhard Leeb, der dem Publikum seit vielen Jahren bestens von seinen A yery Special Christmas Auftritten im Advent in der Wiener Minoritenkirche bekannt ist.

Die Wiener Tonkunst Vereinigung begeisterte ihr Publikum zuletzt vergangenen Mai mit ihrem Jubiläumskonzert im MUTH und bewies einmal mehr, dass sie sowohl mit Repertoire aus Klassik und Romantik, als auch mit zeitgenössischen Werken für Orchester bestens vertraut ist.

Dirigiert wird das Konzert in bewährter Weise von Pablo Boggiano.
Karten sind bereits im Vorverkauf über das Kulturportal Perchtoldsdorf per Email an info@perchtoldsdorf.at und über die Homepage www.tonkunst.at sowie unter der Telefonnummer 01/86683400 erhältlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.