07.12.2017, 11:19 Uhr

Bergrettung kam Wanderern zu Hilfe

(Foto: Kaltenecker)
BEZIRK MÖDLING. Am 1. Adventsonntag wurde die diensthabende Einsatzmannschaft der Bergrettung Wienerwald Süd mit Standort Ma. Enzersdorf in den Nachmittagsstunden zu einem Einsatz auf den Anninger alarmiert.

Eine Wandergruppe von vier Personen war von Mödling aus auf der Forststraße in Richtung Krausten Linde unterwegs. Kurz vor dem Schutzhaus rutschte eine Frau auf der spiegelglatten Forststraße aus und kam dabei zu Sturz. Aufgrund der starken Schmerzen war ein selbstständiges weitergehen nicht mehr möglich, weshalb die Wanderer den Alpinnotruf 140 wählten. Dem ebenfalls alarmierten Roten Kreuz war es aufgrund der glatten Straße nicht möglich auf den Anninger zu fahren. Durch die Mannschaft der Bergrettung Wienerwald Süd wurde die verletzte Frau erstversorgt und in die Gebirgstrage eingebracht. Am Parkplatz im Mödlinger Prießnitztal wurde die Frau der bereits warteten Einsatzmannschaft des Roten Kreuzes übergeben, welche den Abtransport in das Krankenhaus durchführte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.