09.09.2014, 08:35 Uhr

Fulminanter Abschluss des Maria Enzersdorfer Musiksommers

Das Lanner-Strauss Ensemble Wien und Freddy Staudigl luden beim Abschlusskonzert des M.E. Musiksommers zu einer musikalischen Reise durch die Geschichte des Wiener Walzers. (Foto: Heidi Weyss-Kucera)

Das Lanner-Strauss Ensemble Wien und Freddy Staudigl spielten auf.

MARIA ENZERSDORF. „Berauschender Dreiviertel-Takt – Der Weg zum Wiener Walzer“ – unter diesem Motto fand das Abschlusskonzert des heurigen M.E. Musiksommers Ende August statt. Das Lanner-Strauss Ensemble Wien und Freddy Staudigl an der Trompete entführten die zahlreichen Zuhörer auf eine beschwingte musikalische Reise, die die Entstehung des Wiener Walzers nachzeichnete. Die Musiker bestachen durch ihre Virtuosität mit der sie die Stücke dem Publikum näher brachten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.