Dreihundertfünfundsechzig+ (13+)

Performance, 80 Min.
13–20 Jahre

Ein Jahr des Umbruchs aus der Sicht von 12 jungen AutorInnen

Medienskandale. Anschläge. Friedensgespräche. Wahlplakate. Umbrüche. 2016. Wir alle waren dabei. Jetzt blicken wir auf einer gemeinsamen Zeitreise zurück. Woran erinnerst du dich?
Zwölf junge Menschen aus Graz, Linz und Wien haben in diesen 366 Tagen Erlebtes und Alltägliches protokolliert. Wie kleine Mosaiksteine stehen private Erfahrungen gleichrangig neben großen Ereignissen des Weltgeschehens. Die Erinnerungen der Zusehenden ergänzen in »Dreihundertfünfundsechzig+« die Tagebuchnotizen der Schreibenden – so entsteht in jedem Kopf ein individuell komponiertes Gesamtbild des Jahres 2016.

Regie: Claudia Seigmann
Nach einer Idee von: Corinne Eckenstein
Textfassung: Claudia Seigmann, Claudia Tondl
Musik: Bernhard Fleischmann
Bühne: Georg Lindorfer
Kostüm: Antje Eisterhuber
Regieassistenz: Carmen Jelovcan
Schreibende: Hayam und Sadek al Alwani, Katrin Edtmayr, Hannah Ernst, Lena Hödl, Anna Kassmannhuber, Yuria Knoll, Sophia Moustakakis, Apollo Pamperl, Clara Porak, Franziska Ruspeckhofer, Iris Schimpelsberger, Kim Wallgram
PerformerInnen: Cristina Maria Ablinger, Wolfgang Fahrner, Daniela Graf, Sarah Scherer und ein Sprechchor mit jugendlichen DarstellerInnen
Eine Koproduktion mit Wien Modern & Dschungel Wien
In Kooperation mit: Theaterfestival SCHÄXPIR

DI 21.11. 10:30 + 19:30
MI 22.11. 10:30
DO 23.11. 10:30 + 19:30
FR 24.11. 10:30 + 19:30

MO 29.1. 11:00
DI 30.1. 11:00 + 19:30
MI 31.1. 11:00 + 19:30
DO 1.2. 11:00

Wann: 24.11.2017 ganztags Wo: Dschungel Wien Theaterhaus, Museumsplatz 1, 1070 Wien auf Karte anzeigen
Autor:

DSCHUNGEL WIEN Theaterhaus für junges Publikum aus Neubau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen