Neues Hotel für Neubau
Hotelkette Max Brown hat in der Schottenfeldgasse eröffnet

Bei den Zimmern setzt man auf Vintage-Möbel, warme Materialien wie Samt und Holz und von der Natur inspirierte Farben.
2Bilder
  • Bei den Zimmern setzt man auf Vintage-Möbel, warme Materialien wie Samt und Holz und von der Natur inspirierte Farben.
  • Foto: Max Brown
  • hochgeladen von Andrea Peetz

Max Brown wohnt jetzt im siebten Bezirk: Das neue Hotel in der Schottenfeldgasse setzt auf Betten, Kaffee und Service.

NEUBAU. Warum kompliziert, wenn es auch einfach geht: Betten, Kaffee und Service haben bei der Hotelkette "Max Brown" oberste Priorität. Der fünfte Standort – nach Amsterdam, Düsseldorf und Berlin – wurde nun in der Schottenfeldgasse 74 eröffnet.

140 Zimmer und Suiten, Außenterrasse, Restaurant und Bar erwarten einen dort. "Wir schätzen die Nähe zur Kunstszene, die alternativen Shops und das umfangreiche Restaurantangebot im Siebenten", so Hotelgründerin Liran Wizman.

Ein Bett auf Rundreise

Zum Frühstück gibt’s frisches Gebäck von Bäckereien aus dem Grätzel, später sorgt Eyal Shani im Restaurant "Seven North" für Genuss: Bekannt für seinen gerösteten Blumenkohl im israelischen Lokal "Miznon", legt er auch im Hotel Augenmerk auf mediterrane Küche und auf offenem Feuer zubereitete Gerichte. Kostenpunkt: ab sieben Euro.

Übrigens: Auf das Bett ist man bei Max Brown so stolz, dass man es mehrmals im Jahr an europäischen Locations zum Probeschlafen anbietet – zuletzt im Naturhistorischen Museum.

Bei den Zimmern setzt man auf Vintage-Möbel, warme Materialien wie Samt und Holz und von der Natur inspirierte Farben.
Im Restaurant "Seven North" wird mediterran gekocht.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen