13.10.2017, 21:04 Uhr

ARIANE VON NIEPELLO, SCHAUSPIELERIN, AUTORIN UND SAMMLERIN

Ariane von Niepello studierte in Berlin vier Jahre Schauspielerei. Ihr Bestreben ist es, sämtliche Methoden der Schauspielkunst zu ergründen, um jene der großen Theatermethologen zu verstehen, sie zu begreifen und diese schließlich zu Verinnerlichen.

Bereits vor ihrer Berliner Zeit hatte sie sich in jungen Jahren entschieden, eine Tanz- und Gesangsausbildung zu absolvieren. Ihr Weg führte sie nach Eutin, Bad Malente. In langjähriger Zusammenarbeit mit einer Schauspiel-, Tanz- und Gesangslehrerin studierte sie die Grundkenntnisse dieser Sparten und erarbeitete schließlich ihren eigenen Stil. Die Zeit an der Schauspielschule betrachtet sie rückblickend als die Schule des Lebens.

Während des Studiums veranstaltete sie bereits einige Events über die Schauspielerin Romy Schneider, unter anderem 2014 im Berliner Auktionshaus Grisebach. Hier versteigerte sie einige private Objekte ihrer Sammlung, um einen Teil des Erlöses einer gemeinnützigen Stiftung zukommen zu lassen. Zusammen mit ihrem damaligen Lebenspartner erklärte sie sich bereit als Schirmherrin für das Projekt Kolibri, Hilfe für Krebskranke Kinder zu agieren. Ariane von Niepello war in verschiedenen TV Formaten zu sehen, u.a. im ZDF, ARD, dem NDR sowie VIVA.

Im Verlauf ihrer Studienzeit ist Ariane von Niepello zu der Erkenntnis gelangt, dass sämtliche Methoden der Schauspielkunst ihre Daseinsberechtigung auf der Bühne haben, ohne dass die eine Methode die andere ausschließt. Im Gegenteil, sie hatte erkannt, dass sich alle Methoden in der richtigen Anwendung gegenseitig ergänzen. All diese Methoden zukünftig anderen Menschen zu vermitteln, das soll von nun an ihre Ideologie und ihr Lehrauftrag werden. So entschied sie, Seminare im Bereich der Schauspielkunst zu konstruieren, um diese anschließend in den verschiedensten Sparten durchzuführen.

Während der Studienzeit und der Zeit danach kam sie zu dem Schluss, sämtliche Erkenntnisse, all die Bilder der Kunst und Methodik, die sie vor ihrem inneren Auge sah, in einem geschlossenen Projekt niederzuschreiben.

Step by step kristallisierte sich heraus, es sollte in einem Buchprojekt realisiert werden. Von 2013- 2016 widmet sich A. von Niepello der Entstehung ihres Buches „Bühne des Lebens“, ein autobiografischer Roman. Während dieser Zeit setzte sich A. von Niepello intensiv mit Theorien und Praktiken der Schauspielkunst auseinander. Sie entschied sich, den großen Theatermethologen des 20.Jhd, u.a. Lee Strassberg, Kostantin S. Stanislawski und Jerzy Grotowski eine Hommage zu erweisen.

Eine Buchpräsentation der Erkenntnisse aller Theatermethodiken als Autobiografie der Methologen in Kombination eines Romans mit bekannten und nicht so bekannten Schauspielern, deren Geschichten und deren Praktiken mit den Methodiken, die diese selbst in ihrem Beruf, auf der Bühne und im Film praktizierten. »Die Bühne des Lebens«.

Ihr Manuskript zu diesem Buch sendete Ariane von Niepello vorab an eine renommierte Universität in den USA und erhielt in South Carolina den Ehrendoktortitel für besondere Erkenntnisse in der Schauspielkunst.

Ariane von Niepello ist eine anerkannte Sammlerin und Expertin in den Bereichen: Filmsammlungen von Romy Schneider, Hildegard Knef, Marilyn Monroe und Lilian Harvey. Ariane von Niepello ist eine anerkannte Autographen- und Filmsammlerin. Sie befindet sich im Besitz einiger Sammlungen berühmter Persönlichkeiten: Romy Schneider, Lilian Harvey, Hildegard Knef, Marlene Dietrich, Marilyn Monroe sowie Susan Strasberg. Der Großteil dieser Sammlung wurde durch ein Auktionshaus in Berlin in den 90er Jahren versteigert. Durch ihr Interesse für Schauspielkunst und Schauspieltheorien entstand eine Sammlerleidenschaft für den Bereich Autographen und Originale von künstlerisch tätigen Persönlichkeiten.

http://ariane-von-niepello.de/
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.