31.01.2012, 18:45 Uhr

6

Wann? 17.04.2012 19:30 Uhr

Wo? Dschungel Wien Theaterhaus, Museumsplatz 1, 1070 Wien AT
© Madlene Therese Feyrer
Wien: Dschungel Wien Theaterhaus | schallundrauch agency / Tanz, Performance / 70 Min. / ab 14 Jahren

Ein Performanceabend mit Höhepunkt rund um die schönste Sache der Welt

Alles Porno, oder was? Übersexualisierung der Gesellschaft oder Trendwende hin zu neuer Keuschheit? Und was ist mit Liebe? Wir wissen es eigentlich auch nicht.
Das Stück „6“ zeigt Sexualität von schrägen und braven Seiten, lässt Lotte und Werther gleichzeitig kommen, Dr. Sommer erröten und Satyrn jodeln. Ein Raum voller Geständnisse, Tabus, Lieder, Tänze und Hormone entsteht, und die 5 PerformerInnen erzählen mit unverschämter Offenheit von Gefühlen, Begierden und Unsicherheiten.
Vor allem aber geht es um eines: Genuss!

Im Anschluss an das Stück gibt es auf Wunsch eine Publikumsdiskussion mit den KünstlerInnen. Für Schulen besteht außerdem die Möglichkeit einer Vor- oder Nachbereitung mit den KünstlerInnen in Form eines Workshops. In diesem werden die Jugendlichen zu einem eigenen künstlerischen Ausdruck angeregt und zum verbalen Austausch eingeladen.

Im Stück kommen vor:
Haare und Reißverschlüsse
Schubladen und antike Wälder
ein Kuss
ein Gedicht
eine Quetschn und eine E-Gitarre
ein perverses Menuett
das große Leid und das kleine Glück
ein unauffindbarer lateinamerikanischer Mann, Intimität und
6 Frösche


Künstlerische Leitung: Janina Sollmann, Gabriele Wappel | Bühne: Michael Haller | Technische Leitung, Lichtdesign: Silvia Auer | Coach: Frans Poelstra | Sexualtherapeutische Begleitung: Sandra Gathmann, Carina Kober | Produktionsleitung: Madlene Feyrer, Elisabeth Laufer | Stückentwicklung, Performance: Michael Haller, Oneka von Schrader, Janina Sollmann, Kajetan Uranitsch, Gabriele Wappel

INFO & RESERVIERUNG
DSCHUNGEL WIEN Theaterhaus für junges Publikum
MuseumsQuartier Wien, Museumsplatz 1, 1070 Wien
+43.1.522 07 20 20 / tickets@dschungelwien.at
www.dschungelwien.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.