COVID-Massentest
Teststationen im Bezirk Neusiedl/See

Bei Massentests handelt es sich um Antigentests, die innerhalb weniger Minuten ein Ergebnis liefern, jedoch weniger zuverlässig als PCR-Tests sind.
  • Bei Massentests handelt es sich um Antigentests, die innerhalb weniger Minuten ein Ergebnis liefern, jedoch weniger zuverlässig als PCR-Tests sind.
  • Foto: Philipp Lipiarski
  • hochgeladen von Sophie Brandl

Im Burgenland finden die Corona-Massentests für die Bevölkerung in der Zeit vom 10. bis 15. Dezember 2020 statt. Die Teilnahme an diesen Antigen-Schnelltests ist freiwillig und kostenlos.

NEUSIEDL AM SEE. Getestet wird an den sechs Tagen von 7.30 Uhr bis 18.30 Uhr. Im Bezirk Neusiedl am See gibt es fünf Teststationen. Die Teststationen werden in Neusiedl am See am Bauhof, in Parndorf im Feuerwehrhaus, in Zurndorf im Bauhof, in St. Andrä am Zicksee im Feuerwehrhaus und in Illmitz im Seniorentageszentrum stattfinden. Außerdem gibt es in Pama am 10. Dezember die Möglichkeit sich im Testbus vor dem Gemeindeamt testen zu lassen. Anmeldungen zu den Tests sind unbedingt erforderlich.

Wer wird getestet?

Die Testaktion richtet sich grundsätzlich an alle Bürger ab 6 Jahren. Minderjährige müssen von einem Elternteil begleitet werden.

Wer wird NICHT getestet?

Folgende Personen dürfen nicht an den Tests teilnehmen:

Personen mit COVID-Krankheitssymptomen (in diesem Fall bitte den Hausarzt oder 1450 anrufen)
Personen, die zum Testzeitpunkt im Krankenstand sind
Personen, die zum Testzeitpunkt in behördlicher Absonderung (Quarantäne) sind
Personen, die berufsbedingt regelmäßig getestet werden
Kinder unter 6 Jahren
Personen, die in Alten- und Pflegeheimen wohnen
Personen, die in den vergangenen 3 Monaten an COVID erkrankt waren bzw. positiv getestet wurden.

Welche Tests werden verwendet?
Bei der freiwilligen kostenlosen Coronavirus-Testung von 10. bis 15. Dezember werden Antigen-Schnelltests verwendet. Der Test erfolgt mittels Nasen- oder Rachenabstrich.

Anmeldung ab 7.12. möglich

Die Anmeldung für den Test machen Sie am besten im Internet. Dies ist ab 7. Dezember möglich. Die Bundesregierung erarbeitet gerade eine Internetseite für die Online-Terminanmeldung. Melden Sie sich bitte online unter https://oesterreich-testet.gv.at zur Testung an. Auch das Land Burgenland bietet auf der Internetseite https://www.burgenland.at/coronatest weiterführende Informationen zu den Teststandorten und Zeiten an.

Weitere Erklärungen

Auf der Webseite der Bundesregierung werden auch alle Details zur Anmeldung erklärt. Bei der Anmeldung können Sie sowohl ein Zeitfenster als auch die Teststation, zu der Sie hinkommen möchten, auswählen.
Diese Anmeldung dient der Erfassung Ihrer persönlichen Daten (Vorname, Nachname, Adresse, Sozialversicherungsnummer, Handynummer, E-Mail-Adresse), damit es vor Ort dann schneller geht und Staus nach Möglichkeit vermieden werden. Das Angeben einer Handynummer ist wichtig, da sie über Ihr Testergebnis per SMS informiert werden.
Bereits bei der Anmeldung bekommen Sie einen Laufzettel mit einer Bearbeitungsnummer zum Download angeboten. Dieser Laufzettel wird für eine möglichst rasche, reibungslose Testabwicklung benötigt. Drucken Sie daher den Laufzettel nach Möglichkeit aus und bringen Sie ihn zur Testung mit.

Schon am 5. und 6. Dezember werden Pädagogen getestet. Im Bezirk Neusiedl am See ist das in Frauenkirchen in der HAK/ HAS und in Neusiedl am See im Gymnasium möglich.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen