Jiu Jitsu: II. International Budapest Open 2019
3 BAUER Brüder - 3 Medaillen = 1 Goldene und 2 Silberne

Brüder Bauer: David, Alexander und Lukas (v.l.n.r) mit ihrem Trainer Johannes Ganster mit Nachwuchs
2Bilder
  • Brüder Bauer: David, Alexander und Lukas (v.l.n.r) mit ihrem Trainer Johannes Ganster mit Nachwuchs
  • hochgeladen von Johannes Kurcsics

35 Vereine aus 9 Ländern mit insgesamt 254 Teilnehmern starteten am 13. April 2019 beim  2. Internationalen Budapest Open 2019  in Budapest. Der österreichische Kader mit 28 Kämpfern trat in den jeweiligen Kampfstilen Duo, NeWaza und Fighting an.  
Mit dabei  waren wieder die Brüder Alexander (15), Lukas (15) und David Bauer (12)  vom Verein Jiu Jitsu Shin Halbturn.

David Bauer konnte aufgrund fehlender Teilnehmer nicht in seiner Alters- und Gewichtsklasse U14 -46 kg antreten, sondern musste in die Altersklasse U16 und Gewichtsklasse -50 kg aufsteigen.  Er bestritt seinen ersten Kampf gegen den älteren Gegner Sebastian Götz aus dem österreichischem Nationalteam.  Diesen Kampf konnte er leider nicht für sich entscheiden. Im Kampf um 
Platz 2 gewann er gegen den stark kämpfenden Ungarn Petak  ganz klar mit Full Ippon vor Zeitende. 

Lukas Bauer  kämpfte in seiner Kategorie U18 -60 kg sehr beherzt, scheiterte im großem Finale nur am Bosnier Dragas und erreichte den 2. Platz.

Alexander Bauer kämpfte trotz Verletzung am Sprunggelenk sehr stark, konnte alle seine Kämpfe gewinnen, zwei davon mit Full Ippon, und erreichte den 1. Platz.

3 BAUER Brüder - 3 Medaillen  =  1 Goldene und 2 Silberne 

Brüder Bauer: David, Alexander und Lukas (v.l.n.r) mit ihrem Trainer Johannes Ganster mit Nachwuchs

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen