10.10.2016, 15:18 Uhr

11. Kesselfleisch beim Admiral

Nickelsdorf: Seichtwasser-Rafting Nickelsdorf | Den Schlusspunkt der aktuellen Rafting-Saison setzte der Verein Seichtwasser-Rafting Nickelsdorf am Samstag, dem 08.10.2016, mit einem großen Kessel voll mit Bauchfleisch, Schulterstücken und Schwarten vom lieben Borstenvieh. Von Kesselfleisch-Smutje "Rudi" Rudolf Liedl schmackhaft gewürzt, gekocht und appetitlich mit Wurzelgemüse, Erdäpfel und Kren garniert, servierten die Rafter die Köstlichkeit Freunden und Gönnern des Vereins und vergaßen natürlich nicht, den dazu passenden Wein zu kredenzen.

Pikante Krautstrudel und Grammelpogatscherl rundeten das vorzügliche Menü ab und der wunderschöne, sonnige Herbsttag krönte die gelungene Veranstaltung zur Vollendung.

Im Verlauf des Festes durfte der Admiral ein neues Mitglied im Verein willkommen heißen. Matrose "Charly" Karl Johann Gonter wurde mit dem Kodex des Vereins vertraut gemacht und offiziell in die Reihen der Rafting-Mannschaft eingegliedert.

Weil die Seichtwasser-Rafter ein gar sparsames Völkchen sind und man nichts verderben lässt, wurden aus den Resten des Kesselfleisches fünf Presswürste hergestellt, die am folgenden Vormittag, bei einem gemütlichen Frühschoppen zur Verkostung gelangten.

PS: Wer es noch nicht weiß, der Kodex der Seichtwasser-Rafter lautet: "Bleib im Seichten!" :)

www.seichtwasser-rafting.at
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentarausblenden
739
Désirée Tinhof aus Eisenstadt | 13.10.2016 | 16:59   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.