20.05.2012, 20:41 Uhr

Ultralauf am Golser Volksfestgelände

Gols: Volksfestgelände | GOLS (chriss). Sechs, 24 oder
48 Stunden in den Laufschuhen
zu sein, können sich die
Wenigsten vorstellen. Gelaufen
wurde jeweils eine Runde mit
einem Kilometer Distanz am
Golser Volksfestgelände. Beim
sechs Stunden Lauf siegten
Gertraud Haller-Peck und Branco
Moser. Erster beim 24 Stunden
Lauf wurde Karl Derntl mit
145 Kilometer. Den Sieg in der
Königsdisziplin, beim 48 Stunden
Lauf sicherte sich Franz
Sack aus Frauenkirchen mit 327
Kilometer. Der Lokalmatador
erlaubte sich nur wenige Ruhezeiten
und hat keine Minute
geschlafen. Bei den Damen
siegte Martina Schmit mit 264
Kilometern. „Der Ultralauf in
Gols ist einzigartig in Österreich
und wird auch in Zukunft
familär bleiben.“, erklärt Magdalena
Hafner vom Lauftreff
Gols. Mehr Fotos auf www.
meinbezirk.at.
1
1
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.