21.09.2014, 21:29 Uhr

ASKÖ-Gewinnspiel: Präsident Illedits überreichte Preis an Gemeinde Lockenhaus

ASKÖ-Burgenland Präsident Illedits: „Bisher 3200 BurgenländerInnen in über 1000 Bewegungsstunden erreicht“

Im Rahmen der Bewegungsinitiative „Wir bewegen Burgenland“ lud die ASKÖ Burgenland alle 171 burgenländischen Gemeinden zu einem Gewinnspiel ein. Die Gemeinde Lockenhaus kann sich über einen Preis freuen: Einen „Wir bewegen Burgenland“-Rucksack mit Sportutensilien, zwei Scooter inklusive Helme und einen „Hopsi-Hopper“-Spieleteppich konnte ASKÖ Burgenland Präsident Christian Illedits Bürgermeister Christian Vlasich überreichen. „Im Rahmen von ,Wir bewegen Burgenland‘ haben wir bisher in über 1000 Bewegungsstunden 3200 BurgenländerInnen erreicht. Mit den maßgeschneiderten Bewegungsangeboten direkt vor der Haustür, die je nach Gemeinde variieren, haben wir es geschafft die BurgenländerInnen zu regelmäßiger Bewegung zu animieren. Die Gemeinden – mit den BürgermeisterInnen an der Spitze - sind dabei ganz wichtige Partner für uns“, erläutert ASKÖ-Burgenland Präsident KO Christian Illedits.

Die Idee zu „Wir bewegen Burgenland“ entstand im Rahmen des Pilotprojekts „60/40 – Kampagne für mehr Bewegung“ des Sportministeriums und der ASKÖ Burgenland. In sieben burgenländischen Gemeinden wurden dabei maßgeschneiderte, bedarfsgerechte Bewegungsangebote für die BürgerInnen zusammengestellt. „Weil der Zuspruch in den Gemeinden damals so groß war, haben wir uns dazu entschieden, das Projekt in den ,Regelbetrieb‘ aufzunehmen. Noch während der Pilotphase haben wir allen burgenländischen Gemeinden angeboten, Partner der ASKÖ-Initiative ,Wir bewegen Burgenland‘ zu werden. Rund 40 burgenländische Gemeinden bieten mittlerweile schon die ,Wir bewegen Burgenland‘-Angebote in ihren Gemeinden sehr erfolgreich an“, so Illedits. Zur Koordination gibt es in den Gemeinden einen Bewegungscoach der die Bedürfnisse der Bevölkerung kennt und Ansprechpartner für alle GemeindebürgerInnen im Bewegungsbereich ist. Er fungiert als „Bindeglied“ zwischen dem ASKÖ Landesverband und den Gemeinden.

Mehr Bewegungsangebote

Für den Herbst bietet die ASKÖ eigens zusammengestellte „Herbstpackages“ an. Von einem „Testen und Bewegen“-Workshop bis hin zu einem Gemeindebewegungstag oder einem eigenen Jugendpackage. Gleichzeitig geht die ASKÖ Burgenland mit einem neuen Projekt „Gemeinsam FIT – Wir bewegen Burgenland” in die Evaluierung. „Wir wollen mit unseren Bewegungsangeboten immer aktuell sein, um die neuesten Trends zu erkennen und die Angebote für die Gemeinden und ihre BürgerInnen noch mehr ausbauen zu können“, so Illedits.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.