11.12.2017, 16:01 Uhr

Stabilität und Kontinuität: BTV-Vorstand blieb gleich!

Unverändert im Team! Der Oberpullendorfer Günter Kurz (m.) führt für ein weiteres Jahr die Geschicke des Bgld. Tennisverbandes. (Foto: BTV)
EISENSTADT (OF). Begonnenes erfolgreich weiterführen - das Motto für den Vorstand des Bgld. Tennisverbandes (BTV). Bei der abgehaltenen Generalversammlung in Eisenstadt blieb der Führungsspitze um BTV-Präsident Günter Kurz personell unverändert, geht somit unverändert in sein zweites Jahr. Günter Kurz, der in seiner Rede die Vorteile und vor allem besonders die Wichtigkeit des gestarteten Projekts „Kids-Trophy“ hervorstrich, zeigte sich auch von der Umsetzung zufrieden. Einen Rekord konnte der BTV in der abgelaufenen Saison verbuchen: Insgesamt wurden 11.981 Mannschafts-Meisterschaftsspiele absolviert. Eine Neuerung bahnt sich an: Einzelne Gruppen sollen maximal sieben Teams umfassen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.