10. Weltmeistertitel für die Musical Company Pinkafeld

Mit Aladdin servierte die Musical Company eine tolle Show.
7Bilder
  • Mit Aladdin servierte die Musical Company eine tolle Show.
  • Foto: Musical Company Pinkafeld
  • hochgeladen von Michael Strini

PINKAFELD. Die Musical & Stage Dance Company Pinkafeld feiert heuer ihr 10-jähriges Bestehen. Exakt zum Jubiläum holte die Musical Company ihren 10. Weltmeistertitel bei den World Dance Masters.
Insgesamt 62 Länder aus der ganzen Welt nahmen daran teil. "Aus etwa 55.000 Teilnehmern qualifizierten sich die besten 7.000 Tänzerinnen und Tänzer für diesen Event. Über 4.000 Beiträge in den verschiedensten Kategorien tanzten in 6 Tagen um die begehrten Pokale", schildert Edda Adamovics. Die MSDC war mit 33 Teilnehmern und 7 Beiträgen mit dabei.

10. Weltmeistertitel

Die Musical Company holte sich dabei den 10. Weltmeistertitel mit einem Stück aus "Pinocchio". "Als beste Burgenländer und 1x beste Österreicher hinter Südafrika, Montenegro und Rumänien gab es noch 2x den 4. Platz und 2x Platz 5 in den Musical – Disziplinen!", so Edda. Eine große Anerkennung für das Senioren-Musical-Quartett, das Rang 4 erreichte, gab es von der Jury mit Standing Ovations.

"We are one" im KUZ Oberschützen

Zum Jubiläum findet am Samstag, 1. Juli, der Event "We are one" im Kulturzentrum Oberschützen um 19 Uhr statt. Geboten wird das Beste aus 10 Jahren und somit Beiträge aus verschiedenen Musicals von Aladdin bis Cats, alle Weltmeisterformationen und tolle Stargäste wie Ex-Adoro-Star Laszlo Maleczky, Fausta Gallelli, Nina Stern und Sven Alexiuss von Magic Experience. Karten gibt es bei Ö-Ticket.
Zudem folgt am 18. November noch das Musical "Die Rückkehr des Lichts" ebenfalls im KUZ Oberschützen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen