Gemeindehistoriker hat ein einzigartiges Nachschlagewerk initiiert
Wissenswertes über die Gemeinde Markt Allhau

2Bilder

MARKT ALLHAU (ps). Reinhard Weltler hat in mühevoller Arbeit mit vielen engagierten Mitarbeitern Achive und Dachböden in beiden Ortsteilen durchforstet, um die 788-seitige Chronik "Markt Allhau – Buchschachen im Wandel der Zeit" zu erstellen, die eine bewegte Gemeinde-Geschichte eindrucksvoll durchleuchtet und dokumentiert.
Gefragt, warum ein Wirtschafts- und Finanzberater "Historiker" wird, anwortet er: "Es ist eine alte Lebensweisheit, dass man nur weiß wohin man geht, wenn man erfahren hat, woher man kommt".

Auch Rudolf Kropf an Board
Unter den vielen Mitarbeitern, die sich sehr in die Realisierung dieser Chronik vertieften, schrieb Prof. Rudolf Kropf als wissenschaftlicher Projektleiter: "Der Blick zurück ist der Sinn dieser Chronik, er lädt den Leser ein, innezuhalten. Wer keine Zuversicht für morgen hat, ist im heute unsicher".
"Der Wunsch nach der guten alten Zeit, wo alles noch etwas gemütlicher und ohne Tempostress ablief, findet sich in dieser Chronik bestens und anschaulich dargestellt", meinte Bgm. Hermann Pferschy.

Autor:

Peter Seper aus Oberwart

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.