28.03.2017, 19:39 Uhr

Seniorentreff und Heimathaus - Wohlfühlgemeinde Unterwart

Klara Steinberger-Liszt lud zum Seniorenfrühstück, und über 30 Senioren fanden sich in gemütlicher Atmosphäre im Clubhaus ein. Ein Ort wo sich alle wohl fühlen.

UNTERWART (ps) Ein echtes „Wohlfühl-Highlight“ bietet das Umfeld des Seniorenbundes Unterwart, den Klara Steinberger-Liszt seit 2015 mit großem Erfolg leitet. "Die Senioren halten das Dorfleben aufrecht, daher möchte ich dieSeniorentreffs noch intensiver gestalten. Im Bereich Gesundheit und Bewegung möchte ich Referenten einladen, die über gezielte Ernährung und Bewegungsabläufe, wie Yogaübungen, die man selbst im Sitzen ausführen kann, berichten. Wir sind eine Gruppe von 42 Mitgliedern, die sich alle 14 Tage im Clubhaus trifft. Die Erfahrung der Senioren sehe ich als unverzichtbares Potential in unserer Dorfgemeinschaft. Auch finde ich, dass die Anliegen der Frau in der Gemeindestube eine hörbare Stimme haben sollten und Frauenpolitik einen höheren Stellenwert bekommen sollte", so Klara, die engagierte Seniorenchefin.


Heimathaus Unterwart

Wohl fühlen sich auch die zahlreichen Besucher des Heimathauses, das sich voll von interessanten und wunderschönen Ausstellungsgegenständen präsentiert und eng mit Ernst Szabo und seiner Familie verbunden ist. Selbst Gäste aus Ungarn erhalten einen informativen Einblick in die Lebens- und Arbeitsverhältnisse früherer Zeiten. Die größte Wertschätzung des Heimathauses, dem Lebenswerk von Ernst Szabo, erwiesen Bundespräsident Thomas Klestil und der ungarische Staatspräsident Göncz mit ihrem Besuch anlässlich eines Staatsbesuches. Ernst Szabo hat mit dem Heimathaus der Nachwelt ein Stück ursprüngliche Heimat bewahrt und wurde für seine Verdienste mit dem Landeskulturpreis ausgezeichnet.

Autohäuser weiter auf Erfolgskurs
Autohaus Fürst und Peugeot Frieszl, Tophändler der letzten Jahre, lenken seit Jahren ihre Autohäuser auf Erfolgskurs. Autohaus Fürst, als bester Hyundai Händler Europas im Mai 2016 ausgezeichnet, investiert in dritter Ausbaustufe in eine großflächige, zeitgemäße Überdachung für die Gebraucht- und Neuwägen, sowie in einen Kundenparkplatz. Einfach elektrisierend und energiebewusst ist das neue "Ioniq-Elektroauto", das derzeit stark nachgefragt und gekauft wird. Innovation für morgen daher auch die neu errichtete E-Tankstelle - ein Schnelllader wird überlegt.

Frühjahrsboten fürs Auge und den Garten
Nach dem kalten Winter wollen wir wieder Farbe in den Garten bringen. Daher präsentieren sich im Lagerhaus und bei "bella flora" bunte Frühlingsboten in allen Varianten - Unterwart blüht auf. Mit fachkundiger und kompetenter Beratung sowie Hilfe für die Gartengestaltung und Bepflanzung wird hier der Frühling willkommen geheißen.

Hochwasserschutz Eisenzicken startklar
Alle Unterschriften und Zustimmungen für das Hochwasserschutzprojekt wurden eingeholt - es fehlt lediglich die Genehmigung des Landes, dann kann mit dem Bau begonnen werden, so Bgm. Josef Horvath und OV Harald Haselbacher, die sich sehr erfreut zeigten. Der Gemeinderat hatte mit seiner Zustimmung bereits vor Jahren diesem Projekt die Basis zur Umsetzung erteilt, so der Bürgermeister, der stets die gute Zusammenarbeit unter den Fraktionen und vor allem mit Vizebgm. Robert Polzer hervorstreicht.

Branchenvielfalt belebt das Industriegebiet
Die Einkaufsmeile im Industriegebiet lebt von der Branchenvielfalt sowie vom Mix toller Leitbetriebe und vieler Klein- und Mittelbetriebe, die den Wirtschaftsstandort attraktiv und kundenfreundlich gestalten.
1
1
1
1
2
1
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
6 Kommentareausblenden
81.713
Erika Bauer aus Bruck an der Mur | 29.03.2017 | 07:52   Melden
41.058
Elisabeth Staudinger aus Vöcklabruck | 29.03.2017 | 09:19   Melden
4.243
Peter Seper aus Oberwart | 29.03.2017 | 10:44   Melden
4.243
Peter Seper aus Oberwart | 29.03.2017 | 10:57   Melden
14.690
Marie O. aus Graz | 30.03.2017 | 21:50   Melden
4.243
Peter Seper aus Oberwart | 02.04.2017 | 17:45   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.